Aktualisiert 26.12.2011 18:28

Partyoutfits

Sexy bis klassisch

Egal wie kalt es wird, an Silvester trägt Frau ein elegantes bis sexy Kleid. 20 Minuten zeigt die Looks für die Neujahrsfeier – für jedes Budget.

von
nil
Karen Millen feiert das 30-jährige Bestehen. Für die Jubiläumskollektion wurde das Schweizer Model Julia Saner engagiert.

Karen Millen feiert das 30-jährige Bestehen. Für die Jubiläumskollektion wurde das Schweizer Model Julia Saner engagiert.

Renommierte Designer und Haute-Couture-Schneidereien machen es vor – und die Modeketten ziehen nach. Lanvin zum Beispiel schickte seine Models mit feuerroten One-Shoulder-Kleidern über den Laufsteg und Givenchy setzte für die Festtage auf den ­Klassiker, das kleine Schwarze.

Die Modeketten haben den Grossen die Trends für die diesjährigen Festtage abgeschaut. Dabei bleibt das kleine Schwarze – populär dank Coco Chanel – der Verkaufsschlager. Kein Kleid kann so oft und zu so vielen Anlässen getragen werden. Bei H&M finden sich gleich mehrere Interpretationen des schwarzen Klassikers. Wichtig ist: den Look un­bedingt mit auffallenden Accessoires und High Heels aufpeppen.

Bei Mango fühlt sich die Femme fatale wohl. Der Hingucker bei der spanischen Modekette ist ein rotes Cocktailkleid mit verführerischer Spitze. Hier gilt bei den Accessoires die Regel: Weniger ist mehr. Das schwarze Cocktailkleid im One-Shoulder-Look hingegen kommt mit einem Gürtel und grossen Ohrringen richtig zur Geltung.

Für High Street Fashion an Silvester sorgt die Kollektion von Karen Millen. Das britische Label beschert seinen Kundinnen Designermode zu bezahlbaren Preisen. Wer diese Kreationen anzieht, darf sich ein bisschen wie ein Star fühlen. Immerhin tragen Grössen wie Nicole Scherzinger oder Rihanna die Kleider regelmässig an Events und Partys.

Eines haben alle drei Shops zurzeit aber gemeinsam: Sie haben Ausverkauf!

Fehler gefunden?Jetzt melden.