Sexy Frauen im schlichten Grossvater-Accessoire
Aktualisiert

Sexy Frauen im schlichten Grossvater-Accessoire

Gilets haftet ein altbackener Ruf an, sie sind in Tat und Wahrheit aber wahnsinnig sexy! Sofern das Accessoire richtig in Szene gesetzt wird.

Grossväter tragen sie, Bräutigame vor dem Traualtar ebenso: Gilets waren bisher ein ziemlich unspektakuläres Accessoire. Doch nun übernehmen Frauen das Zepter und wandeln die Überzieher zum unverzichtbaren Modegag. Und zwar nicht nur zum spiessigen Businesslunch (wobei ein Nadelstreifen-Gilet zur weissen Bluse und klassischen Hose umwerfend aussieht), sondern auch in der Freizeit.

Keine Kombinationsideen? Hier kommen sie: ein verwaschenes Jeans-Gilet (New Yorker oder Salt Jeans) über einem bunten Longshirt zur schwarzen Röhrchenhose. Oder ein schwarzes Stoffmodell (H&M oder Quelle-Versand) über einer farbigen Bluse mit Puffärmeln. Dazu passen Jeans ebenso wie ein Minijupe mit Overknees und Stiefeln. Sobald der Sommer kommt, darf unter die Gilets nichts mehr angezogen werden – abgesehen von einem sexy Spitzen-BH, der dann und wann neckisch hervorblitzt.

Aber aufpassen mit Farben: Das Accessoire sollte möglichst schlicht daherkommen – lieber mit den Kleidungsstücken darunter experimentieren. Sonst verkommt man schnell zum Ökofreak oder verloren gegangenen Fasnachtsclown.

Martina Marti

Deine Meinung