Bagdad Bizarr: «Sexy Time» mit Saddam
Aktualisiert

Bagdad Bizarr«Sexy Time» mit Saddam

Wenn das keinen Ärger gibt! Der britische Schauspieler Sacha Baron Cohen («Borat», «Brüno») will in einem neuen Film den irakischen Diktator Saddam Hussein spielen.

Nimmt sich «Borat»-Darsteller Sacha Baron Cohen eines Themas an, verspricht das Resultat oft kontrovers, immer aber unterhaltsam zu werden. In seinem neusten Film will er den irakischen Diktator Saddam Hussein spielen.

Die Verfilmung soll in Teilen der Buchvorlage eines unter dem Namen Saddams veröffentlichten Romans mit dem Titel «Zabibah und der König» folgen. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA.

Der Film soll den Titel «Diktator» tragen. Cohen wird nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern gemeinsam mit Jeff Schaffer, Alec Berg und David Mandel auch am Drehbuch mitschreiben. Cohen hatte die Grundzüge seines Projektes bereits im November vorgestellt, ohne aber Einzelheiten zu verraten.

Der Film werde die Heldengeschichte eines Diktators, der sein Leben riskierte, um «die Demokratie von seinem Land fernzuhalten, das er so liebevoll unterdrückt», heisst es von den Produzenten. Der Film unter der Regie von Larry Charles, der bereits bei den Cohen-Erfolgsfilme «Borat» und «Brüno» im Regiestuhl sass, soll weltweit am 11. Mai 2012 im Paramount-Filmverleih erscheinen.

(sda)

Deine Meinung