Aktualisiert 21.03.2011 17:20

VerletzungspechShaqiri fällt fürs Bulgarien-Spiel aus

Die Schweizer Nati muss beim wichtigen EM-Qualifikationsspiel vom Samstag in Bulgarien einen weiteren Ausfall verkraften: Xherdan Shaqiri fehlt verletzungsbedingt.

von
mon
Xherdan Shaqiri fällt für das Bulgarien-Spiel der Schweizer Nati aus.

Xherdan Shaqiri fällt für das Bulgarien-Spiel der Schweizer Nati aus.

Der Mittelfeldspieler des FC Basel erlitt am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen die Grasshoppers einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel und muss wohl rund drei Wochen pausieren. Nationalcoach Ottmar Hitzfeld verzichtet auf eine Nachnominierung. Die SFV-Auswahl reist mit 20 Spielern nach Bulgarien. Alternativen hat der Coach ohnehin. Im Vergleich zu den EM-Qualifikationsspielen im Herbst steht Hitzfeld Valon Behrami wieder zur Verfügung. Auf der Seite können zudem Gelson Fernandes und Xavier Margairaz eingesetzt werden.

Nach Stammtorhüter Diego Benaglio und Verteidiger Johan Djourou ist dies bereits die dritte kurzfristige verletzungsbedingte Absage für den Nati-Trainer.

Basel zittert

Sollte Shaqiri mehrere Wochen ausfallen, ist dies für den FC Basel ein Problem. Auf der linken Abwehrseite fehlt schon Behrang Safari seit Anfang März und noch für längere Zeit. Für den Schweden spielte zuletzt Shaqiri in der Verteidigung. (mon/si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.