Sehenswerter Treffer: Shaqiri sprintet, drückt ab und trifft traumhaft

Aktualisiert

Sehenswerter TrefferShaqiri sprintet, drückt ab und trifft traumhaft

Xherdan Shaqiri darf sich feiern lassen: Für Stoke City erzielt der Kraftwürfel einen wunderbaren Treffer aus dem Lauf heraus und geht als Sieger vom Platz.

von
dmo

Xherdan Shaqiri erzielt für Stoke City seine ersten Tore in England. In der 16. Minute eröffnete er in der Partie gegen Everton das Skore für Stoke. Kurz vor der Pause legte er beim Stand von 1:1 – Romelu Lukaku hatte zwischenzeitlich ausgeglichen – nach. Und wie!

Stoke lancierte den Angriff aus der eigenen Hälfte heraus mit einem weiten Ball auf die rechte Seite. Diesen Pass erlief sich Shaqiri, drückte aus vollem Lauf mit dem rechten Fuss ab und versenkte das Spielgerät in der weiten, oberen Ecke. Ein Traumtor des Schweizers.

Der erste Treffer.

Die Tore Shaqiris schienen nach der Pause für Stoke zum Muster ohne Wert zu werden, denn Everton kehrte die Partie zunächst. Doch dann gelang dem Spanier Joselu zehn Minuten vor dem Ende der 3:3-Ausgleich und in der Nachspielzeit erzielte Arnautovic, der zuvor zwei Assists gegeben hatte, mittels Foulpenalty sogar noch den Siegestreffer. Damit rückte Stoke in der Tabelle auf Platz 8 vor und ist nur noch zwei Punkte von einem Europacup-Platz entfernt.

Everton - Stoke City 3:4 (1:2).

39'340 Zuschauer.

Tore: 16. Shaqiri 0:1. 22. Lukaku 1:1. 45. Shaqiri 1:2. 64. Lukaku 2:2. 72. Deulofeu 3:2. 80. Joselu 3:3. 91. Arnautovic (Foulpenalty) 3:4.

Bemerkung: Stoke City mit Shaqiri (bis 87.). (dmo/si)

Deine Meinung