Aktualisiert 14.07.2012 10:00

Goal-Première im TestShaqiris erster Torjubel als Bayer

Natistar Xherdan Shaqiri trifft erstmals für seinen neuen Club. Beim 4:0-Sieg gegen den unterklassigen FC Ismaning erzielt der 20-Jährige den dritten Treffer für Bayern München.

von
rme

«Shaqiri stürmt und trifft» titelt die «Bild»-Zeitung nach dem lockeren Testspielsieg des FC Bayern München gegen Ismaning. Doch so restlos überzeugt, wie die Schlagzeile den Anschein macht, ist die Boulevardzeitung vom Schweizer nicht. «Ob es für die erste Elf reicht, ist offen», heisst es in einer Beurteilung der sogenannten «B-Elf».

Der junge Schweizer hat aber noch einige Wochen Zeit, sich Trainer Jupp Heynckes aufzudrängen. Gegen den Regionalligisten FC Ismaning stand Shaqiri in der Startaufstellung, er begann als Stürmer. Seinen ersten Treffer im Dress des neuen Arbeitgebers erzielte der «Kraftwürfel» jedoch nach dem Seitenwechsel, als er als Mittelfeldspieler Dampf machte. Es war das 3:0 in der 86. Minute, vor Shaqiri trafen Oliver Markoutz (9. Minute) und nach Shaqiri-Pass Kevin Friesenbichler (70.), den Schlusspunkt setzte in der 90. Minute Benno Schmitz.

Man habe seinen Spielern angemerkt, dass sie intensiv gearbeitet hätten, sagte Bayern-Trainer Heynckes gegenüber «sport1.de». Mit der ersten Halbzeit könne er nicht zufrieden sein, «die zweite Hälfte war ordentlich.»

Impressionen vom Testspiel des FC Bayern bei Ismaning. Bilder der Tore gibt es nur beim kostenpflichtigen Angebot fcb.tv. (Quelle: youtube.com/MSMunich)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.