Appenzell, Freitag-Sonntag, 24.-26.8.: Shootingstars-Anmarsch am Clanx
Aktualisiert

Appenzell, Freitag-Sonntag, 24.-26.8.Shootingstars-Anmarsch am Clanx

Während drei Tagen rocken, schrummen und nicken rund 20 Punk-, Rock- und Heavy-Bands sowie Rapper aus dem In- und Ausland am Clanx-Festival – viele davon ehrenamtlich.

In der Abgeschiedenheit des Appenzellerlands, fern von Massen und Kommerz, treffen sich dieses Wochenende Openair-Begeisterte zum krönenden Abschluss der Ostschweizer Festivalsaison. Mit dabei sind rund 120 ehrenamtliche Helfer, die am Festival die Infrastruktur aufbauen, den Verkehr regeln oder kochen. «Ohne Idealismus wäre das Festival unmöglich», so Samuel Weishaupt, Gesamtkoordinator des Clanx. So treten auch viele Bands aus der Region ehrenamtlich am Festival auf.

Der Freitag beginnt mit harten Gitarren von den lokalen Bands Dividing Line und All Ship Shape. Die Rockbands Mostly Harmless, Tight Finks und Theos Fried Chickenstore versprechen harten Emocore, Punk und Rockabilly auf der Bühne.

Das Samstagsprogramm steht ganz im Zeichen von Reggae, Rock, aber auch Rap. Bands wie Navel, 4Lyn, The W.O.L.V.E.S. und William White werden es krachen lassen. Der Sonntag klingt mit BBFrances und unter anderem Alligator aus.

(tob)

Wann:

Freitag-Sonntag, 24.-26. August 2007, 12:00 Uhr

Wo:

Appenzell

Tickets:

Dreitagespass: 55 Franken

Zweitagespass (Sa/So): 44 Franken

1-Tages-Pass (So): 20 Franken.

Deine Meinung