Shoppingcenter für In-People im Kreis 4
Aktualisiert

Shoppingcenter für In-People im Kreis 4

Klamotten,
Club, Café und cooler
Sound unter einem
Dach. «Das Haus» im
Kreis 4 verspricht ab
2008 zu bieten, was
urbane Kosmopoliten
wollen.

Die heruntergekommene Fassade an der Langstrasse 83 lässt nicht annähernd vermuten, was sie verbirgt: 1400 Quadratmeter Fläche mit lichtdurchfluteten, hohen Räumen. Auf drei Stockwerken wird hier Anfang 2008 «Das Haus» eröffnet – eine Ladenstrasse mit einer integrierten Bar, einem Café und einem Nachtclub. «Es ging uns nicht nur ums Geld, das ist eine Herzensangelegenheit», betonen die beiden Initianten Claude Hunkeler und Roger Rüegg. Man wolle Qualität und nicht Quantität bieten. «Billiglabels haben bei uns keine Chance, nur coole Marken wie zum Beispiel G-Star, Evisu und Edwin», betont Rüegg, der im Niederdorf die Läden Jeanskantine führt.

Auf Qualität setzt Hunkeler auch bei der Musik. Im obersten Stock wird ein

Vinyl-Raritäten-Shop mit Kanzel eingerichtet, von der herab DJ Spruzzi die Besucher mit gutem Sound

beschallt. Abgerundet wird das Konzept mit dem «Klub» im UG. «Wir spielen Soul, Funk und Jazz», sagt Hunkeler, der in der Schweiz rund 150 Events im Jahr organisiert. Auf einer Bühne sollen regelmässig Live-Bands auftreten. Reingelassen werden aber nur über 27-Jährige.

Alexandra Roder

Deine Meinung