Publiziert

360-Grad-AufsatzShot macht das iPhone zur Cyber-Kamera

Zwei Tüftler wollen mit einem Steckaufsatz fürs iPhone die Kamera für den Cyberspace rüsten. Damit lassen sich 360-Grad-Panoramen erzeugen.

von
tob
1 / 5
Zwei spanische Tüftler haben einen Steckaufsatz fürs iPhone gebaut, mit dem Nutzer Filme für Cyberbrillen aufnehmen können.

Zwei spanische Tüftler haben einen Steckaufsatz fürs iPhone gebaut, mit dem Nutzer Filme für Cyberbrillen aufnehmen können.

Der Aufsatz namens Shot deckt sowohl die Front- wie auch die Hauptkamera ab.

Der Aufsatz namens Shot deckt sowohl die Front- wie auch die Hauptkamera ab.

Filmt man damit, beträgt der Betrachtungswinkel 235 Grad. Für Fotos können 360-Grad-Panoramen erstellt werden.

Filmt man damit, beträgt der Betrachtungswinkel 235 Grad. Für Fotos können 360-Grad-Panoramen erstellt werden.

Die beiden Spanier William Viana und Jorge Lería haben mit Shot einen Steckaufsatz erfunden, der das iPhone in eine 360-Grad-Kamera verwandelt. Shot besteht aus zwei Fisheye-Objektiven und stülpt sich sowohl über die Front- wie auch die Hauptkamera. Kompatibel ist der Aufsatz mit dem iPhone 6, 6S, 6 Plus und 6S Plus.

Knipst man Fotos, erzeugt Shot aus den Aufnahmen der Front und der Hauptkamera komplette 360-Grad-Panoramen. Nutzt man Shot zum Filmen, kann nur die Hauptkamera verwendet werden. Das Weitwinkelobjektiv erfasst dann einen Bildausschnitt von 235-Grad. Das sei in etwa so viel, wie wenn man sitzt und um sich herumblickt, erklären die Tüftler in einem Video.

Betrachten lassen sich die Clips und Bilder in einer separaten App, einer Art Instagram für Virtual-Reality-Inhalte, sie ist auch kompatibel mit Googles Cyberbrillen-Gestell Cardboard. Mit Fyuse gibt es zwar schon eine ähnliche Apps, die ohne Aufsatz auskommt, doch lassen sich damit nur leicht räumliche Bilder erstellen.

Noch weit vom Ziel entfernt

Derzeit versuchen die Spanier ihr Accessoire über Kickstarter zu finanzieren. Von den benötigten 89'000 Euro sind bisher aber nur knapp 10'000 zusammengekommen. Die Kampagne läuft aber auch noch bis Ende Oktober. Einen Shotadapter gibt es ab 49 Euro.

Zwei Spanier wollen mit ihrem Steckaufsatz das iPhone für die virtuelle Realität rüsten. (Video: Kickstarter)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.