Publiziert

Fitspiration Sia (27) stählt ihren Körper beim Einkaufen

Warum Hanteln oder Kettlebells, wenn frau ein Baby hat? Fitnessbloggerin Sia Cooper trainiert beim Einkaufen. Das inspiriert.

von
Sulamith Ehrensperger

Diese Mutter und Fitness-Bloggerin trainiert ihren Traumkörper beim Einkaufen - mit ihren beiden Kids. (Video: Instagram, @diaryofafitmommyofficial)

Eine von vielen Fähigkeiten, die frau sich als Mutter aneignet, ist Multitasking. Auch Fitness-Bloggerin und Personal Trainerin Sia Cooper: Beim Einkaufen mit ihren zwei Kids trimmt sie sich fit. Bizeps-Stählen mit Mineralwasser-Sixpack oder Ausfallschritte beim Einkaufswägelistossen: Cooper verwandelt den Shop kurzerhand in ein Trainingsstudio. Ihre 17 Monate alte Tochter trägt sie dabei am Körper, ihr älterer Sohn turnt im Wägeli oder am Gemüsestand mit.

An der kühnen Shopping-Fitness finden nicht alle Gefallen, wie sie in ihrem Blog @DiaryofFitMommy postet. Sie sei als «Wahnsinnige» beschimpft worden. Ein Passant meinte, sie solle ihr Training besser bei einer billigeren Ladenkette machen. Aber das hat Cooper nicht getroffen. Im Gegenteil: Sie nahm sich diesen Rat zu Herzen: «Jemand hat kritisiert, ich solle mein Workout-Video besser in einem Walmart-Store drehen, weil ich da besser hinpasse. Vielleicht, weil Walmart von vielen als trashig wahrgenommen wird. Und das tat ich auch!»

Für ihre über 634'000 Follower ist und bleibt die Bloggerin eine Inspiration. «Ich liebe deinen Style und deine Hingabe für Fitness. Du zeigst, dass Gym überall möglich ist und auch ohne teure Abos gelingt», kommentierte ein Fan.

Ob Whole Foods Market, Tescos oder andere Ladenketten in London, Cooper trainiert und postet sich fit. Ihr Blog ermutigt nicht nur Mütter, die so oft keine Zeit für Fitnesskurse haben: Cooper motiviert alle, die Fitness-Moves zwischen Früchtestand und Käseauslage wagen.

Trauen Sie sich zum Workout im Einkaufsladen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen im Kommentarfeld.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.