Aktualisiert

«Die Bachelorette»Sid lehnt die Rose ab und geht freiwillig

In der vierten Folge von «Die Bachelorette» ist endgültig fertig mit zarter Annäherung. Es ging weiter ans Eingemachte: Antanzen, Abknutschen, Massieren.

von
lme/fim

Wow, da war ganz schön viel los bei Zaklina und den Jungs. Das Wichtigste für Sie in aller Kürze: Party Marty hat auch eine ernste Seite, mit Claudio stieg Zaklina zwar in den Whirlpool, verwehrte im aber einen Kuss. Den holte sich dafür Michael wenig später ab: Nach dem Einzeldate verbrachte er die Nacht in Zaklinas Suite.

Der Knutsch-Zähler steht damit aktuell bei drei: Simon, Brian, Michael. Ausgeschieden sind Pitschi und Leonardo, die sich beide sehr gefasst dem Verdikt der Bachelorette fügten. Eine letzte Chance kriegt nächste Woche André, entweder er überzeugt Zaklina oder er muss gehen. Freiwillig nahm sich Trucker/Rocker Sid aus dem Spiel: Er leht die Rose ab. Damit sind noch acht Männer im Rennen um Zakis Herz.

Zum Liveticker im Popup

Deine Meinung