Aktualisiert 02.01.2010 15:40

San FranciscoSie hat das Horrorbeben 1906 noch erlebt

Die wohl älteste Überlebende des Erdbebens von San Francisco im Jahre 1906 ist gestorben. Jeanette Scola Trapani starb im Alter von 107 Jahren.

von
kub

Trapani habe nach Angaben ihrer Tochter Dolores Legge eine Lungenentzündung gehabt, wie die Tageszeitung «The San Francisco Chronicle» berichtete. Sie sei bereits am vergangenen Montag gestorben. Die zum Zeitpunkt des Bebens knapp vier Jahre alte Kalifornierin hatte demnach klare Erinnerungen an die Katastrophe in ihrer Heimatstadt.

«Sie erinnerte sich lebhaft an den schrecklichen Geruch des Rauchs über der brennenden Stadt und wie sie und ihre Familie in einem Zelt leben mussten», sagte Legge dem «Chronicle». Durch das Beben am 18. April 1906 waren zahlreiche Brände ausgelöst worden, die verheerende Schäden anrichteten. Rund 3000 Menschen kamen ums Leben.

(kub/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.