Tipps: Sieben Essig-Hacks für deine Wohnung

Aktualisiert

TippsSieben Essig-Hacks für deine Wohnung

Es muss nicht immer Glas- und Kalkreiniger sein. Manchmal tuts auch einfach ein Schluck Essig.

von
Meret Steiger
Essig ist ein Alleskönner. Kein Wunder, gilt er längst als günstige und ökologischere Alternative zu klassischen Putzmitteln. Wir zeigen euch sechs Orte, die ihr mit Essig reinigen könnt.

Essig ist ein Alleskönner. Kein Wunder, gilt er längst als günstige und ökologischere Alternative zu klassischen Putzmitteln. Wir zeigen euch sechs Orte, die ihr mit Essig reinigen könnt.

Unsplash
Oberflächen in der Küche
Oberflächen in der Küche

Die meisten Küchenoberflächen lassen sich gut mit Essig putzen. Essig löst Fettspritzer auf dem Herd oder auf den Plättli ohne grossen Aufwand.

Unsplash
Aber Achtung, es gibt eine Ausnahme: Granit solltest du nicht mit Essig putzen! Die Säure kann den Stein angreifen, und er wird rau.

Aber Achtung, es gibt eine Ausnahme: Granit solltest du nicht mit Essig putzen! Die Säure kann den Stein angreifen, und er wird rau.

Unsplash

Essig ist ein richtig beliebter Haushaltshelfer. Denn trotz des etwas gewöhnungsbedürftigen Geruchs ist Essig günstig, «gesund» (keine aggressiven Chemikalien) und effizient. Immerhin kostet Tafelessig kaum etwas, und die Flasche hält erst noch ewig.

In der Bildstrecke seht ihr sechs Dinge, die ihr mit Essig putzen könnt – und einen Zusatztipp, falls euch der Essiggeruch einfach zu penetrant ist.

Deine Meinung

18 Kommentare