Aktualisiert 06.07.2016 03:41

TürkeiSieben Tote bei Absturz von Militärhelikopter

Bei dichtem Nebel ist im Nordosten der Türkei ein Militärhelikopter abgestürzt. Unter den Todesopfern befinden sich auch Frauen und Kinder.

von
chk

Beim Absturz eines türkischen Militärhelikopters in dichtem Nebel sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien auch Frauen und Kinder von Armeeangehörigen, teilte der Generalstab der Armee in der Nacht zu Mittwoch mit.

Acht Insassen hätten den Absturz verletzt überlebt. Unter den Insassen sei auch ein Brigadegeneral gewesen. Unterwegs war der Helikopter im Nordosten des Landes. Die Ursache des Absturzes werde untersucht, hiess es in der Erklärung weiter. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte in der Region schlechtes Wetter mit Nebel.

Nach Informationen des Senders CNN-Türk handelte es sich bei der Unglücksmaschine um einen Helikopter vom Typ Sikorsky S-70. Er sei in einer bergigen Region der Schwarzmeer-Provinz Giresun niedergegangen. (chk/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.