Südasien: Sieben Tote bei Rebellen-Anschlag
Aktualisiert

SüdasienSieben Tote bei Rebellen-Anschlag

Bei einem Bombenanschlag im Osten Sri Lankas sind nach Militärangaben sieben Menschen getötet worden.

Bei den Opfern handle es sich um drei Soldaten und vier Zivilpersonen, sagte ein Sprecher der Streitkräfte. Er machte die Befreiungstiger von Tamil Eeelam (LTTE) für die Tat verantwortlich.

Die am Strassenrand gelegte Bombe explodierte demnach am Freitagmorgen in der Nähe der Stadt Trincomalee, als ein von Soldaten eskortierter Konvoi vorbeifuhr. Im Norden Sri Lankas nahmen Regierungstruppen in den vergangenen Tagen wichtige Stützpunkt der tamilischen Rebellen ein. (dapd)

Deine Meinung