Aktualisiert 08.09.2009 22:41

Tragödie in La Chaux-de-FondsSiebenjähriger prallt in Linienbus

Ein siebenjähriger Velofahrer ist am Dienstagnachmittag in La Chaux-de-Fonds bei einem Zusammenprall mit einem Linienbus ums Leben gekommen. Er war von einer abfallenden Strasse her kommend auf einer Kreuzung mit dem Bus kollidiert.

Der Lenker des Busses hatte mit einer Notbremsung vergeblich versucht, dem Knaben auszuweichen. Das Kind erlag seinen schweren Verletzungen noch auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Neuenburg mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.