Handball: Siegreicher Europacup-Auftakt für Amicitia

Aktualisiert

HandballSiegreicher Europacup-Auftakt für Amicitia

Amicitia Zürich ist erfolgreich in die Champions League gestartet. Die Zürcher bezwangen vor lediglich 1100 Zuschauern den österreichischen Meister Bregenz 35:25.

Letztlich ging der hohe Sieg völlig in Ordnung. Bregenz war nur in der ersten Halbzeit ein ebenbürtiger Gegner. Ein viel stärkeres Kaliber erwartet Amicitia Zürich am kommenden Sonntag, wenn sie beim französischen Meister Montpellier zu Gast sind.

Der Start in die Partie gelang dem Team von Robbie Kostadinovich überhaupt nicht nach Wunsch. Die Zürcher mussten immer einen Rückstand aufholen, in der 19. Minute lagen sie gar 7:11 zurück. In dieser Phase machten die Bregenzer aber viele Fehler und erlaubten es dem Heimklub, wieder auszugleichen und mit 12:11 (26.) erstmals in Führung zu gehen. Zur Pause hatten sich die Zürcher ein kleines Polster (15:13) erarbeiten können.

Danach ging alles ganz leicht: Amicitia baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus, Bregenz hatte ausser zahlreicher Fehlversuche nicht mehr viel entgegenzusetzen. Matchwinner war sicherlich Amicitia-Goalie Arunas Vaskevicius. Er hielt sein Team mit 23 tollen Paraden - darunter drei gehaltene Penaltys - seine Mannschaft vor allem in der schwierigen ersten Halbzeit im Spiel.

Amicitia Zürich - Bregenz 35:25 (15:13).

Saalsporthalle. - 1100 Zuschauer. - SR Mäkinen/Jonsson (Sd). - Torfolge: 0:1, 1:2, 3:3, 3:5, 4:6, 6:8, 7:8, 7:11, 11:11, 12:11, 12:12, 13:13, 15:13; 17:14, 19:16, 23:16, 24:18, 27:18, 28:20, 30:21, 32:22, 33:24, 35:25. - Strafen: Je 5mal 2 Minuten.

Amicitia Zürich: Vaskevicius/Bringolf (ab 58.); Löke (6), Schmid (9/3), Basic (5/1), Stranovsky (3), Behrends (6), Antl (4), Fellmann, Svajlen (2).

Bregenz: Marinovic/Busa (für 1 Penalty); Schlinger (2), Tyrner (4), Kuzo (2), Obad (6/1), Gregor Günther, Mayer (6), Hojc, Philipp Günther, Varga (1), Posch (4), Rauch.

Bemerkungen: Amicitia ohne Hess (verletzt); Bregenz komplett. Vaskevicius hält Penaltys von Schlinger (17./7:9), Hojc (51./27:20) und Kuzo (51./27:20).

(si)

Deine Meinung