Aktualisiert 29.11.2011 11:39

Treffer aus 55 Metern

Siegtor von der Platzmitte

Frecher Auftritt von Innenverteidiger Inigo Martinez: Im Spiel zwischen Real Sociedad und Real Betis erzielte er in der Nachspielzeit den 3:2-Siegtreffer – von der Mittellinie aus.

von
mon

Aufsteiger Real Betis lag zuhause gegen Real Sociedad bis zur 81. Minute 0:2 hinten. Da fasste sich Jonathan Pereira ein Herz und erzielte innert 240 Sekunden ein Doppelpack zum Ausgleich.

Plötzlich war die Partie neu lanciert. Das Heimteam liebäugelte schon mit einem etwas unverhofften Punktgewinn, als in der Nachspielzeit Real Sociedads Innenverteidiger Inigo Martinez gross auftrumpfte: Anstatt bei einem Konter seine Spitze zu lancieren, zog er an der Mittellinie ab und überrumpelte so Betis-Keeper Casto, der viel zu weit vor seinem Kasten stand.

Mit diesem sehenswerten Treffer zum 3:2 sicherte der spanische U21-Nationalspieler seinem Team den ersten Vollerfolg nach zuletzt acht sieglosen Partien. Dank den drei Zählern schaffte Real Sociedad in der Tabelle den Sprung über den Strich und ist neu 17.

Primera Division

Fehler gefunden?Jetzt melden.