Aktualisiert 19.08.2009 16:41

Ecce Homo«Siehe, der Mensch»-Schild umgefahren

Bei einem Selbstunfall hat ein Autofahrer das Ortsschild von Ecco Homo, auf Deutsch übersetzt «Siehe, der Mensch», umgepflügt.

von
jeb

Der Unfall ereignet sich am Montagmorgen gegen 9.45 Uhr auf der Rossbergstrasse von Steinen in Richtung Ecce Homo. Auf dieser Strasse kam dem späteren Unfalllenker auf seiner Spur ein anderes Auto entgegen. Beim Ausweichmanöver geriet der 46-jährige Lenker auf die Wiese neben der Strasse und kolliedierte mit einer Hinweistafel. Ironischer Weise hiess die Ortstafel, die beim Unfall aus dem Sockel gerissen wurde, Ecce Homo. Auf Deutsch bedeutet das etwa «Siehe, der Mensch». Ecco Homo ist Weiler, der zur Gemeinde Sattel im Kanton Schwyz gehört.

Der Lenker verletzte sich beim Unfall leicht und musste in den Spital. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges machte sich aus dem Staub, ohne sich um den verunfallten Fahrer zu kümmern. Er wird gesucht (siehe Zeugenaufruf).

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zum unbekannten Personenwagen machen können, sich mit dem Zentralendienst, Telefon 041 819 29 29, in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.