22.11.2020 11:53

Rueras GRSiehst du das Unfallauto auf diesem Bild?

Auf der Oberalpstrasse ist es am Samstagmittag zu einem Selbstunfall gekommen, wobei ein Fahrzeug von der Strasse wegrutschte. Vier Personen wurden dabei leicht verletzt. Der Lenker hatte noch keine Winterpneus montiert.

von
Leo Butie
1 / 67
Rueras GR. 21.11.20: Ein 42-Jähriger fuhr mit seiner Familie vom Oberalppass herkommend in Richtung Sedrun GR. Das Auto, das noch Sommerpneus montiert hatte, kam auf der schneebedeckten Fahrbahn in einer Linkskurve ins Rutschen. Das Auto (unten links im Bild) kam in der Folge von der Strasse ab und stürzte den Hang hinunter, wobei es sich mehrmals überschlug. 

Rueras GR. 21.11.20: Ein 42-Jähriger fuhr mit seiner Familie vom Oberalppass herkommend in Richtung Sedrun GR. Das Auto, das noch Sommerpneus montiert hatte, kam auf der schneebedeckten Fahrbahn in einer Linkskurve ins Rutschen. Das Auto (unten links im Bild) kam in der Folge von der Strasse ab und stürzte den Hang hinunter, wobei es sich mehrmals überschlug.

Kantonspolizei Graubünden
Rund vierzig Meter unterhalb der Strasse kam es zum Stillstand. Die Insassen konnten selbstständig aussteigen. Sie wurden mit leichten Verletzungen ins Regionalspital nach Ilanz GR gebracht.

Rund vierzig Meter unterhalb der Strasse kam es zum Stillstand. Die Insassen konnten selbstständig aussteigen. Sie wurden mit leichten Verletzungen ins Regionalspital nach Ilanz GR gebracht.

Kapo GR
Schmerikon SG, 19.11.2020: Am Dienstagabend ist ein 19-Jähriger von drei unbekannten Männern geschlagen und ausgeraubt worden. Er wurde mit einer Faustfeuerwaffe bedroht. Der Raubüberfall ereignete sich vor dem Restaurant Bad am See in Schmerikon SG. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht nach Zeugen.

Schmerikon SG, 19.11.2020: Am Dienstagabend ist ein 19-Jähriger von drei unbekannten Männern geschlagen und ausgeraubt worden. Er wurde mit einer Faustfeuerwaffe bedroht. Der Raubüberfall ereignete sich vor dem Restaurant Bad am See in Schmerikon SG. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht nach Zeugen.

Google Street View

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Ein 42-jähriger Autolenker fuhr am Samstagmittag mit seiner Familie auf der Oberalpstrasse H19 vom Oberalppass herkommend in Richtung Sedrun GR. Laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Graubünden kam das mit Sommerreifen versehene Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn in einer Linkskurve bei der Örtlichkeit Mises GR ins Rutschen.

Das Auto rutschte in der Folge über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte sich überschlagend die steil abfallende Böschung hinunter. Rund vierzig Meter unterhalb der Strasse kam es auf den Rädern stehend in den Büschen zum Stillstand. Die vier Insassen konnten das total beschädigte Auto selbstständig verlassen und zur Strasse hochsteigen. Ein Ambulanzteam des Regionalspitals Surselva GR sowie eine Regacrew überführten die vier leicht Verletzten ins Regionalspital nach Ilanz GR.

Hast du oder jemand, den du kennst, ein Problem mit Alkohol?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Safezone.ch, Onlineberatung

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

MyDrinkControl, Selbsttest

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.