Domat/Ems GR: Siehst du den Fehler auf diesem Bild?

Publiziert

Domat/Ems GRSiehst du den Fehler auf diesem Bild?

Am Mittwochnachmittag hat ein Lastwagen auf der Autobahn A13 die Doppelräder seiner hintersten linken Achse verloren. Eines der Räder rollte mehrere hundert Meter weiter.

von
Tabea Waser
1 / 73
Domat/Ems GR, 25.11.2020: Ein Lastwagenchauffeur fuhrt auf der Nordspur der A13. Er bemerkte ein Vibrieren und das Fahrzeug sackte leicht ein. Er hatte die Doppelräder seiner hintersten linken Achse verloren. Eines der Räder rollte danach noch mehrere hundert Meter bis es schliesslich stehen blieb. 

Domat/Ems GR, 25.11.2020: Ein Lastwagenchauffeur fuhrt auf der Nordspur der A13. Er bemerkte ein Vibrieren und das Fahrzeug sackte leicht ein. Er hatte die Doppelräder seiner hintersten linken Achse verloren. Eines der Räder rollte danach noch mehrere hundert Meter bis es schliesslich stehen blieb.

Pontresina GR, 25.11.2020: Ein 41-jähriger Deutscher stürzte am Piz Cambrena ab. Zwei andere Bergsteiger konnten dies beobachten und die Polizei informieren.  Eine durch einen Rettungsspezialisten Helikopter der SAC Sektion Bernina unterstützte Regacrew führte wiederbelebende Massnahmen durch. Der Mann erlag seinen Verletzungen jedoch noch vor Ort. 

Pontresina GR, 25.11.2020: Ein 41-jähriger Deutscher stürzte am Piz Cambrena ab. Zwei andere Bergsteiger konnten dies beobachten und die Polizei informieren. Eine durch einen Rettungsspezialisten Helikopter der SAC Sektion Bernina unterstützte Regacrew führte wiederbelebende Massnahmen durch. Der Mann erlag seinen Verletzungen jedoch noch vor Ort.

Kapo GR
Sedrun GR, 25.11.2020: Zwischen Disentis und Sedrun wurde ein Wolf von einem Auto erfasst und getötet. Das Tier stammt vermutlich aus dem diesjährigen Wurf des Stagias Rudel. Der Autofahrer hat den Vorfall direkt gemeldet. 

Sedrun GR, 25.11.2020: Zwischen Disentis und Sedrun wurde ein Wolf von einem Auto erfasst und getötet. Das Tier stammt vermutlich aus dem diesjährigen Wurf des Stagias Rudel. Der Autofahrer hat den Vorfall direkt gemeldet.

Wikimedia/Adrian Michael

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Ein Lastwagenchauffeur fuhr am Mittwochnachmittag um 15.15 Uhr auf der Nordspur der A13 vom Anschluss Vial in Richtung Chur. Nachdem er ein Vibrieren bemerkte, sackte das Fahrzeug hinten links ein wenig ein. Es hatte die Doppelräder der hintersten linken Achse verloren, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt.

Das Fahrzeug kam nach gut hundert Metern zum Stillstand. Eines der beiden Räder blieb rechts der Leitplanke und das andere rund 300 Meter vor dem Lastwagen am linken Strassenrand der Nordspur stehen.

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung