Siemens erweitert sein TV-und Netzwerk-Sortiment
Aktualisiert

Siemens erweitert sein TV-und Netzwerk-Sortiment

Ob eine Set-Top-Box fürs digitale
Fernsehen oder Equipment zur Vernetzung digitaler Geräte im Haushalt – Siemens scheint für alles eine Lösung parat zu haben.

Wer noch zu den wenigen Fernsehzuschauern gehört, die jahrelang analoges Fernsehen über den Äther genossen haben, sitzt seit Anfang Dezember im Dunkeln. Etwas Licht aus der digitalen Welt (DVB-T) könnten die zwei Set-Top-Boxen M260T (99 Franken) und M360T (129 Franken) bringen: Beide besitzen zwei SCART-Anschlüsse sowie einen optischen Audio-Ausgang für den Anschluss an ein Surround-System.

Heimnetzwerker, die keine Kabel ziehen dürfen, finden im HomePlug AV 200 (299 Franken, 2 Adapter) eine interessante Alternative über das Stromkabel (200 Mbit/Sek.) – oder weichen auf das SE366 WLAN (229 Franken) aus, welches zu den üblichen Routerfunktionen auch WLAN nach dem 802.11n Draft-Standard (300 Mbit/Sek.) und WPA2-Verschlüsselung verspricht.

Als kompletter Medien-Gateway versteht sich das SX763 WLAN DSL (197 Franken). Es bietet nicht nur einen Router mit eingebautem ADSL-Modem und WLAN-Access-Point, sondern gleich noch eine Telefonzentrale, die sowohl mit herkömmlicher Festnetz- als auch mit Internet-Telefonie (VoIP) umgehen kann.

Michel Pescatore

Deine Meinung