SIG schafft Turn-around
Aktualisiert

SIG schafft Turn-around

Der auf Getränkeverpackungen spezialisierte SIG-Konzern hat im ersten Halbjahr 2004 den Turn-around geschafft.

Das Unternehmen wies am Dienstag einen Reingewinn von 25 Millionen Euro aus, verglichen mit einem Verlust von 49 Millionen Euro in der Vorjahresperiode. Die Erwartungen der Finanzanalysten wurden damit knapp erfüllt. Der Umsatz ging um drei Prozent auf 898 Millionen Franken zurück. Im weitergeführten Geschäft nahmen die Verkäufe um drei Prozent zu. Nach dem Verkauf von unrentablen Geschäftsbereichen und der Konzentration auf das Getränkegeschäft ist die neue SIG-Führungsspitze zuversichtlich, dass die Ergebnisse auch im ganzen Jahr 2004 verbessert werden können. (dapd)

Deine Meinung