Sightseeing per Velo-Tour
Aktualisiert

Sightseeing per Velo-Tour

Auf sportlichem Weg die Stadt erkunden ist ab sofort mit Sightbikes möglich. Auch die Euro-Besucher sollen radelnd Basels Attraktionen sehen.

von
Anna Luethi

Mit öden Spaziergängen und zahlenversessenen Touristenguides hat Sightbikes nichts am Hut: Auf dem Citybike strampeln kleine Gruppen zu versteckten Winkeln und klassischen Highlights der Stadt. «Wir wollen ein umfassendes Bild von Basel zeigen», sagt Initiator Andreas Rumpel. Mit drei Kollegen wird er die Besucher radelnd durch die Stadt führen. Die erste Tour steigt am Samstag.

Die dreistündige Rundfahrt kostet 45 Franken und startet jeweils mittwochs um 17 Uhr und samstags um 10 Uhr. Während der Euro 08 soll das Angebot ausgebaut werden: «Theoretisch hätten wir Kapazität für bis zu einer Tour pro Tag», sagt Rumpel. Für ausländische Fan-Gruppen können die reisebegeisterten Guides Touren auf Englisch, Französisch, Spanisch oder Schwedisch anbieten.

Zielpublikum der Sightbike-Führungen sind vor allem jüngere Leute. Rumpel: «Wir haben Werbung in Jugendherbergen gemacht. Aber auch für Gruppen von Geschäftsreisenden ist das Angebot ideal.»

Deine Meinung