Einladung erhalten: Simon Moser bald schon in der NHL?
Aktualisiert

Einladung erhaltenSimon Moser bald schon in der NHL?

Powerstürmer Simon Moser (23) hat eine Einladung ins Development Camp der Chicago Blackhawks. Ein sofortiger Wechsel in die NHL ist nicht ausgeschlossen.

von
Klaus Zaugg
Eine gute WM und Simon Mosers Chancena auf einen baldigen Wechsel in die NHL steigen weiter.

Eine gute WM und Simon Mosers Chancena auf einen baldigen Wechsel in die NHL steigen weiter.

Simon Moser gelang in Kloten gegen die Kanadier bei der 2:4-Niederlage im letzten WM-Vorbereitungsspiel der vorübergehende Ausgleich zum 2:2. Wenn er an der WM sein ganzes Potenzial entfaltet, kann er Topskorer der Schweizer werden. Aber eine starke WM kann auch dazu führen, dass die SCL Tigers den besten Torschützen der letzten Saison (18 Tore) verlieren.

Der Langnauer, dessen Vertrag mit den SCL Tigers noch bis 2014 läuft, ist zur Zeit der NHL zumindest theoretisch näher als Zugs Damien Brunner: Er hat bereits eine Einladung ins sogenannte Development Camp der Chicago Blackhawks. Dieses Trainingslager im Juli ist zwar lediglich ein Sichtungs-Camp. Moser bestätigt gegenüber 20 Minuten Online die Einladung ins Camp. «Ich werde nach der WM entscheiden, ob ich die Einladung annehme.»

Langnau würde keine Steine in den Weg legen

So oder so: Der Powerstürmer der SCL Tigers mit der NHL-Postur (187 cm/97 kg) steht unter intensiver Beobachtung der NHL-Scouts und eine gute WM könnte ihn bis ins richtige Camp im September bringen und ihm in Chicago einen NHL-Vertrag für nächste Saison bescheren. Dann würde Langnau seinen besten Stürmer verlieren. «Ich habe zwar keine NHL-Freigabe in meinem Vertrag», sagt Moser gegenüber 20 Minuten Online. «Aber im Falle eines Falles würde man mich ziehen lassen.»

Deine Meinung