Aktualisiert 14.07.2009 15:39

RaumfahrtSimulierte Mars-Mission beendet

Nach mehr als 100 Tagen in einem Raumschiffnachbau haben die sechs Teilnehmer einer simulierten Mars-Reise wieder ihre Füsse auf die Erde gesetzt. Bereits nächstes Jahr soll ein neues derartiges Experiment stattfinden, das fünf Mal länger dauern wird.

Die Teilnehmer des Isolationsexperiments, vier Russen, ein Franzose und ein Deutscher, stiegen um 12.00 Uhr MESZ auf dem Versuchsgelände in Moskau aus dem Raumschiffnachbau. Die Männer, die in guter körperlicher Verfassung schienen, bezeichneten das Experiment als Erfolg.

Die europäische Raumfahrtagentur ESA und das Russische Institut für Biomedizinische Probleme (IBMP) wollten mit dem Versuch testen, wie sich Menschen unter den extremen Bedingungen eines Weltraumflugs verhalten. Das Experiment dient der Vorbereitung für einen allenfalls ab 2035 geplanten Flug zum Roten Planeten.

Wie im Flug

Wie in der Fernsehserie «Big Brother» wurde das Leben der «Versuchskaninchen» deshalb genauestens beobachtet. Die Zeit verging für die Teilnehmer wie im Flug, wie der deutsche Teilnehmer Oliver Knickel in seinem Tagebuch schrieb. «Mir erscheint es wie drei bis vier Wochen, aber der Kalender beweist, dass es 105 Tage waren.»

In der «Weltraumkapsel» standen den Versuchspersonen vier Module zur Verfügung: Im Wohnbereich gab es neben den Schlafkojen ein Gemeinschaftszimmer, eine Küche und ein Bad. Hinzu kamen ein eigenes Medizin-Modul, ein Lager- und Sportraum sowie ein weiterer Container, mit dem eine Landung auf dem Mars simuliert werden sollte.

Kleines Gewächshaus

Wegen des Platzmangels war auch die Nahrung strikt kalkuliert; die einzig frische Kost kam aus einem kleinen Gewächshaus. Mit der «Bodenstation» konnten die Teilnehmer wie bei einem echten Marsflug nur mit rund 20-minütiger Zeitverzögerung über Funk Kontakt aufnehmen.

Im Frühjahr 2010 wollen ESA und IBMP ihrem Projekt einer bemannten Mars-Mission näher kommen: Dann soll eine andere Crew ein noch längeres Isolationsexperiment von 520 Tagen beginnen - das entspräche einem Hin- und Rückflug zum Mars einschliesslich 30 Tagen Aufenthalt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.