Freud und Leid: Sind das bereits Tor und Eigentor des Jahres?
Aktualisiert

Freud und LeidSind das bereits Tor und Eigentor des Jahres?

In der 2. französischen Liga erzielt Patrik Eler aus 40 Metern ein Hammergoal. Geoffrey Kondogbia schaffte das für Inter Mailand auch – nur ins falsche Tor.

von
20M

Patrik Eler von Nancy durfte sich für seinen Hammer feiern lassen. Der Goalie war bei dem Strich chancenlos. Die Partie ging am Schluss mit 3:1 trotzdem an Orléans.

In der Partie von Inter Mailand gegen Chelsea am Samstag in Singapur schaffte Geoffrey Kondogbia beim Stand von 2:0 für die Italiener das Kunststück, ebenfalls aus etwa 40 Metern, seinen eigenen Torhüter zu überwinden. Auch ein wunderschönes Tor des Franzosen, aber eben in den eigenen Kasten. Inter gewann zum Schluss dennoch 2:1.

Traumhaftes Eigentor von Geoffrey Kondogbia

Aus einem Zuspiel für den Torwart wird ein tolles Tor. (Video: Tamedia/AP)

Schönes Tor: Geoffrey Kondogbia trifft ins falsche Tor. (Video: Tamedia/AP)

Deine Meinung