Aktualisiert 26.06.2009 00:40

Stadt ZürichSind Läden samstags bald bis 20 Uhr geöffnet?

In der Zürcher City überlegt man sich, die Läden auch samstags bis 20 Uhr zu öffnen.
Ein Entscheid soll bis Ende August fallen.

von
Roman Hodel

Ob Glattzentrum, Letzipark oder Sihlcity – die grossen Zentren im Raum Zürich sind samstags bis 20 Uhr geöffnet. Wer jedoch an der Bahnhofstrasse shoppt, steht ab 18 Uhr vor verschlossenen Türen. Das könnte sich bald ändern: «Wir sind im Gespräch mit den anderen Warenhäusern und klären eine Verlängerung bis 20 Uhr ab», sagt Urs Jordi, Leiter Coop-City-Warenhäuser. «Das Interesse ist da – ein Entscheid dürfte in den nächsten zwei Monaten fallen.» Milan Prenosil, neuer Präsident der City ­Vereinigung, bestätigt die ­Gespräche: «Noch ist alles offen.» Er sei aber grundsätzlich dafür, dass Geschäfte ­innerhalb des geltenden gesetzlichen Rahmens ihre Öffnungszeiten anpassen, «wenn das Kundenbedürfnis da ist und die sozialen Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter stimmen».

Bereits vorhanden ist das Bedürfnis offensichtlich in einzelnen Quartieren: Am Albisriederplatz hat Coop jetzt erstmals einen Quartierladen am Samstag bis 20 Uhr geöffnet. «Weil wir dort in den letzten zwei Stunden vor Ladenschluss sehr hohe Umsätze verzeichneten», sagt Coop-Sprecherin Karin Lasen. Bei der Migros ist ein Samstag-Ladenschluss um 20 Uhr in Quartierfilialen derzeit kein Thema. Sprecher Rolf Fuchs sagt aber: «Wir überprüfen die Öffnungszeiten laufend und passen sie gegebenenfalls an.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.