Neu zum Streamen: Single-Mann verklagt Dating-Plattform nach 986 Dates
Publiziert

Neu zum StreamenSingle-Mann verklagt Dating-Plattform nach 986 Dates

Nicks Suche nach der grossen Liebe bleibt erfolglos, ausserdem lässt Hilary Swank das Leben auf der Erde zurück und bricht zum Mars auf – das gibts neu zum Streamen.

von
Alisa Fäh

Trailer zu «Love, Guaranteed».

Netflix

Darum gehts

  • Wir behalten die Streamingdienste im Blick und stellen dir jeden Donnerstag die besten Neustarts vor.
  • In einer romantischen Komödie geht ein Mann gerichtlich dagegen vor, dass er auf einer Datingplattform keine Liebe findet.
  • Hilary Swank schlüpft für eine Netflix-Serie in die Rolle einer Astronautin, die zum Mars aufbricht.

«Love, Guaranteed»

Nach 986 Dates hat Nick (Damon Wayans Jr.) die grosse Liebe noch immer nicht gefunden. Er wendet sich an Anwältin Susan (Rachael Leigh Cook) und will die «Love Guaranteed»-Datingplattform verklagen, schliesslich hatte ihm diese die Liebe wortwörtlich garantiert.

Susan nimmt den Fall an, bald schon geht er in den Medien viral. Das Problem: Die Anwältin selbst hat keinerlei Onlinedating-Erfahrung – das muss sich laut ihrem Freundeskreis ändern. Während sie versucht, sich im Dating-Dschungel zurechtzufinden, wird die Beziehung zu Nick immer intensiver.

Die Idee kommt von Cook

Die Inspiration zum Film lieferte Cook selbst, wie sie gegenüber «Bustle» erklärt: Die Idee dazu kam ihr, nachdem sie von einem Mann gehört hatte, der die Biermarke Coors verklagte, weil das Bier nicht wie angepriesen mit Rocky-Mountains-Wasser gebraut wurde.

Sie ging auf die Autorinnen Elizabeth Hackett und Hilary Galanoy zu, die begeistert waren: «Wir wussten, dass daraus ein grossartiger Film werden könnte. Es ist eine Idee, die wir noch nie zuvor gehört hatten.»

Witze als Romantik-Killer

Dass Wayans und Cook sich auch hinter den Kulissen gut verstehen, wurde zeitweise zum Problem.

«Die beiden witzelten die ganze Zeit, darum wirken sie wie beste Freunde – das hat die romantische Spannung gekillt, wir mussten all das rausschneiden», verrät Regisseur Mark Steven Johnson bei «US Weekly».

«Love, Guaranteed» gibts ab dem 3. September auf Netflix.

«Away»

Emma (Hilary Swank) lässt ihr Leben auf der Erde zurück: Als Astronautin und Leiterin der Atlas-I-Mission ist sie gemeinsam mit Lu (Vivian Wu), Misha (Mark Ivanir), Ram (Ray Panthaki) und Kwesi (Ato Essandoh) zum Mars unterwegs.

Die Mission soll drei Jahre dauern, in denen Emma von ihrer Tochter Alexis (Talitha Bateman) und ihrem Ehemann Matt (Josh Charles) getrennt ist – und auch die Dynamik im Team erschwert es, die Mission erfolgreich zu Ende zu bringen.

Swank träumt vom Weltall

Wie Swank gegenüber «USA Today» verrät, hat sie eine persönliche Beziehung zur Netflixserie, denn als Kind wollte sie Astronautin werden: «Diese Idee von etwas, das grösser ist als wir, dieses Ungewisse, fühlt sich noch immer an wie damals.»

Sie würde eines Tages zwar nach wie vor gerne in den Weltraum reisen – Schauspielerin zu sein und eine Astronautin zu verkörpern, sei aber die zweitbeste Option.

«Away» gibts ab dem 4. September auf Netflix.

Trailer zu «Away».

Netflix

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.
So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung