Fahrer-Wechsel: Sirotkin pilotiert in Sotschi das Sauber-Auto
Aktualisiert

Fahrer-WechselSirotkin pilotiert in Sotschi das Sauber-Auto

Sergej Sirotkin kommt am Freitag, 10. Oktober, zu seinem ersten Einsatz an einem Renn-Wochenende in einem Sauber-Auto. Der Russe fährt das erste Training.

Der 19-jährige Moskauer bestreitet in Sotschi zum Auftakt der Premiere des Grand Prix von Russland anstelle eines der beiden Stammfahrer Adrian Sutil und Esteban Gutiérrez das erste freie Training.

Sirotkin, seit der im letztjährigen Sommer beschlossenen Zusammenarbeit zwischen Sauber und russischen Partnern Mitglied der Zürcher Equipe, hat die für eine Teilnahme nötige Superlizenz im vergangenen April bei Testfahrten in Bahrain erlangt. Erste Erfahrungen in einem Cockpit eines Formel-1-Autos hatte er vor einem Jahr im Zuge einer Demo-Fahrt ebenfalls in Sotschi gesammelt. (si)

Deine Meinung