Sturz in der Half-Pipe - Skate-Legende Tony Hawk schockt mit Fotos von gebrochenem Oberschenkel 

Publiziert

Sturz in der Half-PipeSkate-Legende Tony Hawk schockt mit Fotos von gebrochenem Oberschenkel 

Der wohl berühmteste Skateboarder der Welt muss pausieren. Tony Hawk zog sich nach einem Sturz in der Half-Pipe einen üblen Oberschenkelbruch zu, kündigt aber schon jetzt sein Comeback an.

1 / 5
Tony Hawk grüsst nach einem schweren Unfall mit Fotos aus dem Spital.

Tony Hawk grüsst nach einem schweren Unfall mit Fotos aus dem Spital.

Instagram/tonyhawk
Die Skate-Ikone brach sich bei einem Sturz den Oberschenkelknochen.

Die Skate-Ikone brach sich bei einem Sturz den Oberschenkelknochen.

Instagram/tonyhawk
Bilder auf Hawks Insta-Account zeigen die Narben seines Beines.

Bilder auf Hawks Insta-Account zeigen die Narben seines Beines.

Instagram/tonyhawk

Darum gehts 

  • Skate-Legende Tony Hawk hat sich bei einem Sturz schwer verletzt.

  • Trotz gebrochenem Oberschenkel denkt der 53-Jährige aber noch nicht an einen Rücktritt.

  • Hawk kämpft für ein baldiges Comeback auf dem Skateboard.

«Gestern war scheisse»,  schrieb der wohl berühmteste Skater aller Zeiten, Tony Hawk, unter ein Röntgenbild, das er auf seinem Instagram-Account postete. Darauf zu sehen: sein deutlich gebrochener Oberschenkel. Der 53-jährige Kalifornier verletzte sich bei einem Sturz in der Half-Pipe und sprach davon, dass der Vorfall nicht einer gewissen Ironie entbehre. Schliesslich sei der Unfall bloss einen Tag vor der Veröffentlichung eines Trailers einer Serie passiert, in der es insbesondere darum gehe, wie lange er noch auf diesem Niveau weiter skaten könne.

Hawk verspricht Rückkehr

Gedanken daran, das Skateboard an den Nagel zu hängen, hegt Hawk aber trotz der schweren Verletzung keine: «Ich nehme die Herausforderung an. Vor 20 Jahren habe ich mir den Ellbogen gebrochen und habe mich zurück gekämpft. Dieses Mal wird es schwieriger aufgrund der Schwere der Verletzung und meines Alters, aber ich habe schon oft gesagt, dass ich erst dann mit dem Skaten aufhören werde, wenn ich körperlich dazu nicht mehr in der Lage bin.»

In Anlehnung an das berühmte Terminator-Zitat von Arnold Schwarzenegger schreibt die Skate-Legende: «I’ll be back» und verspricht dabei seinen Fans, so schnell wie möglich zurückzukommen. «Vielleicht nicht in der gleichen Stärke wie früher, aber mit dieser Vorstellung habe ich mich schon vor Jahren abgefunden, als ich mich der ‹Lebensmitte› näherte.» 


My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(flo/heute.at)

Deine Meinung

2 Kommentare