Aktualisiert 23.09.2011 10:23

freestyle.chSkateboarder visieren den Crossover-Titel an

Vor drei Jahren gewannen die Skateboarder zuletzt beim freestyle.ch die Crossover Session. Am Wochenende wollen sie wieder zuschlagen - dank einer speziellen Vorbereitung.

von
pd

Am Wochenende ist es soweit: In Zürich geht das freestyle.ch über die Bühne. Die antretenden Skateboarder haben in Camp Woodward wacker trainiert. Ob Sie sich den Titel Crossover-Champ zurückergattern können? Zuletzt ergatterte der Brasilianer Sandro Dias 2008 die Krone für die Skateboarder-Gilde. Dazwischen holten sich Iouri Podladtchikov (SUI/Snowboard) und Tom Wallisch (USA/Freeski) den Titel.

Um für die Crossover Session wirklich fit zu sein, haben sich Pierre-Luc Gagnon, Elliot Sloan und Jake Brown extra nach Pennsylvania aufgemacht und das Camp Woodward besucht. Ob einer von ihnen am Samstagabend zuschlagen kann?

Bei der Crossover Session treten je acht Rider der vier Disziplinen Snowboard, Freeski, FMX und Skateboard/BMX in einem disziplinenübergreifenden Show-Contest gegeneinander an. Die Skateboarder schenken zur Premiere der mini-MegaRamp zwei ihrer acht Startplätze den BMXer. Ob nun am Schluss vier Snowboarder im Final stehen, von jeder Disziplin ein Rider vertreten ist und wer Crossover-Champ wird, entscheiden die Zuschauer mit ihrem Applaus. Zudem wird erstmals jede Disziplin von einem Contest-DJ begleitet. Fest steht schon jetzt: Während der Crossover Session wird die Landiwiese zum regelrechten Hexenkessel.

Impressionen von der Crossover Session 2010 (Video: YouTube)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.