Nach Doppel-Podest in Wengen – Ski-Star Beat Feuz verkündet Geburt von Töchterchen Luisa
Publiziert

Nach Doppel-Podest in WengenSki-Star Beat Feuz verkündet Geburt von Töchterchen Luisa

Das Baby wartete die Wengen-Rennen von Papa Beat Feuz noch ab, nun ist Luisa auf der Welt. Der Schangnauer ist am Montag zum zweiten Mal Vater geworden.

1 / 4
Baby Luisa Feuz kam am Montag, 17. Januar, voller Gesundheit auf die Welt.

Baby Luisa Feuz kam am Montag, 17. Januar, voller Gesundheit auf die Welt.

Instagram/@feuz87
Da strahlt die Familie: Nun sind die Feuz zu viert.

Da strahlt die Familie: Nun sind die Feuz zu viert.

Instagram/@feuz87
In Wengen fuhr Beat Feuz zwei Mal aufs Podest.

In Wengen fuhr Beat Feuz zwei Mal aufs Podest.

Getty Images

Darum gehts

Schöne Nachrichten erreichen uns am frühen Montagabend: Beat Feuz ist zum zweiten Mal Vater geworden. «Willkommen Luisa», frohlockt der Ski-Star auf Instagram. Feuz weiter: «Einfach nur ein Wunder, so ein kleiner Mensch.» Mama, Papa und Schwesterchen Clea seien mächtig stolz auf das jüngste Familienmitglied.

Beat Feuz war nach seinem doppelten Podest-Erfolg in Wengen frühzeitig aus dem Berner Oberland in Richtung seines Wohnortes in Tirol abgereist, um Freundin Katrin Triendl bei der Geburt des gemeinsamen zweiten Kindes beizustehen. Dafür opferte er unter anderem die Podest-Zeremonie am Samstagabend. Bereits vor den Heimrennen hatte der Schangnauer angekündigt, dass ein Hubschrauber bereitstehen würde, sollte der Sprössling wider Erwarten früher auf die Welt kommen.

My 20 Minuten

(sih/law)

Deine Meinung

73 Kommentare