Aktualisiert 16.03.2006 22:04

Skiorte: Januar und März gut

Die Zentralschweizer Skiorte sind sich einig: Abgesehen vom Februar war es eine erfolgreiche Saison.

«Dank den guten Monaten Januar und März ist alles in Butter», sagt Paul Niederberger, Chef der Panoramawelt Lungern-Schönbüel. Gleich tönt es von der Mörlialp AG.

Verwaltungsratspräsident André Strasser: «Bis zu den Sportferien war es hervorragend, danach erlitten wir durch das schlechte Wetter einen Dämpfer.» Gian Theler von den Bergbahnen Engelberg-Titlis hofft auf Ostern: «Bei schönem Wetter könnten wir vielleicht den Besucherrückgang von fünf Prozent ausgleichen.»

Einen Strich durch die Rechnung machte Petrus auch der Klewenalp-Stockhütte. «Wenn das Wetter nicht so schlecht gewesen wäre, hätten wir einen Gästerekord verzeichnet», sagt Marketingfrau Sandra Burch.

(mfe)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.