Valentinstag-Aktion: Skirennfahrerin sucht im Ziel nach einem Lover

Aktualisiert

Valentinstag-AktionSkirennfahrerin sucht im Ziel nach einem Lover

Mikaela Tommy wurde im WM-Riesenslalom nur 26. Also dachte die Kanadierin wohl: «Wenn ich schon im Rampenlicht stehe, nutze ich diese Zeit.»

von
hua

Mikaela Tommys Aufruf. (Video: Twitter)

Ja, eine Mikaela schaffte es aufs Podest des WM-Riesenslaloms, sie wurde Dritte. Diese Mikaela kennt jede und jeder, die/der sich für Skirennsport interessiert. Es ist Mikaela Shiffrin, die 23-jährige Amerikanerin, zweifache Olympiasiegerin, vierfache Weltmeisterin.

Es absolvierte auch noch eine weitere Mikaela den Riesenslalom. Mikaela Tommy kennen aber nur die wenigsten. Die Kanadierin, ebenfalls 23-jährig, war weniger erfolgreich, sie musste sich mit Platz 26 begnügen. Ihre rund 2,5 Minuten des Ruhms nutzte sie aber konsequent. Als sie unten im Ziel ankam, richtete sie sich an die Kamera und sagte, es ist ja heute schliesslich Valentinstag: «Suche immer noch einen Lover.» Kaum ihr Begehren geäussert, machte sie sich aus dem Staub. Ob ihr Wunsch bereits in Erfüllung gegangen ist, entzieht sich unserer Kenntnis.

Lara Gut sendet ein «Ti amo» an ihren Schatz

An der WM in Are erhält Valon Behrami per Fernseher eine Liebesbotschaft zum Valentinstag (Video: Twitter/SRF Sport)

Deine Meinung