Slashs trinkfeste Familie

Aktualisiert

Slashs trinkfeste Familie

Slash hatte keine Zweifel, dass es sich wirklich um seine Familie handelt, als die Verwandten seinen gesamten Alkoholvorrat leer getrunken haben.

von
wenn

Der ehemalige Guns n' Roses-Rocker, der im englischen Stoke-On-Trent geboren wurde, war Anfang der Neunzigerjahre mit seiner Band auf Tour, als seine gesamte britische Verwandtschaft bei einem Konzert im Londoner Wembley Stadion aufgetaucht ist.

Als Slash, dessen Alkoholsucht allseits bekannt ist, von der Bühne kam, staunte er allerdings nicht schlecht, als seine Verwandten seinen gesamten Alkoholvorrat ausgetrunken hatten.

Slash: «Als mein Vater nach Amerika gezogen ist, hat er sich überhaupt nicht mit seinem Dad verstanden und jeglichen Kontakt zu seinen britischen Verwandten abgebrochen. Erst als ich mit Guns n' Roses im Wembley Stadion gespielt habe, bekam ich einen Anruf von einem Typ, der gesagt hat, er wäre der Bruder meines Vaters. Er war es wirklich und so ist die ganze Familie in den Backstage-Bereich gekommen. Ihr könnt euch ja vorstellen, wie viel Alkohol Guns n' Roses mit auf Tour hatten. Aber als wir von der Bühne gekommen sind, war alles weg. Das liegt wohl in der Familie.»

Deine Meinung