Aktualisiert 16.06.2011 10:36

EishockeySlowakischer Verein in die KHL

Die Expansion der Kontinental Hockey League (KHL) geht weiter.

Mit dem slowakischen Verein Lev Poprad bestreitet in der kommenden Saison erstmals ein Klub ausserhalb der früheren Sowietunion die KHL-Meisterschaft.

Die Teilnahme von Poprad war lange unsicher gewesen. Das ursprünglich in Hradec Kralove (Tsch) beheimatete Team war eigens in die Slowakei umgezogen, da der tschechische Verband den Start in der KHL verboten hatte.

Im Vorjahr traten neben 21 russischen Klubs je ein Verein aus Weissrussland, Kasachstan und Lettland an. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.