Die Stimme im Ohr: Smarter Ohrstecker hilft beim Abnehmen
Aktualisiert

Die Stimme im OhrSmarter Ohrstecker hilft beim Abnehmen

Der Ohrstecker BitBite gibt Auskunft über die Essgewohnheiten seines Trägers. Er sagt einem, wenn man zu viel isst oder zu wenig kaut und sendet die Daten ans Smartphone.

von
ray

Das kleine elektronische Gerät im Ohr soll dabei helfen, sich gesund zu ernähren und das Gewicht zu reduzieren. So gibt BitBite beispielsweise Ratschläge, was man essen sollte und von welchen Nahrungsmitteln man nicht zu viel zu sich nehmen sollte.

Isst man zu viel, sagt einem die Stimme im Ohr in Echtzeit, dass man nun besser aufhört mit Essen. BitBite registriert auch, wann man isst, oder wie oft man kaut. Schlingt man das Essen nur so hinunter, wird einem etwa gesagt, man solle besser kauen oder langsamer essen. Die gesammelten Daten fliessen per Bluetooth ans Smartphone, auf dem die Bitbite-App alle Daten zu den Essgewohnheiten speichern soll.

Datensammlung in der App

Das Gadget befindet sich noch in der Entwicklungsphase und soll nächstes Jahr produziert werden. Es kann nicht automatisch berechnen, wie viele Kalorien man zu sich nimmt und nicht die eingenommenen Nährstoffe auflisten. Für diese Funktionen ist es notwendig, dass man die eingenommenen Nahrungsmittel in der dazugehörigen App manuell einträgt.

Die BitBite-App listet sämtliche Daten über das Essverhalten in Tagebuchform auf. Darin sollen künftig auch weitere Gadgets und Fitness-Apps miteinbezogen werden können. Die BitBite-App gibt es für iOS und Android. Das Gerät wird per USB-Kabel aufgeladen. Eine Akkuladung soll etwa für drei Tage ausreichen.

Beim Ohrstecker BitBite handelt es sich um ein Crowdfunding-Projekt auf der Plattform Indiegogo.com. Die angestrebten 60'000 Dollar wurden bereits gesammelt, sodass das Gadget schon bald produziert werden kann. Der Preis soll sich in den USA auf 119 Dollar belaufen, geschätzter Liefertermin ist der Juni 2015.

Weil die Vögel es nicht von den Dächern zwitschern

20 Minuten Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets das Aktuellste und Unterhaltsamste von anderen News-Sites.

Deine Meinung