Letzte Quali-Chance – Snowboard-Legende Shaun White kämpft in Laax um das Olympia-Ticket
Publiziert

Letzte Quali-ChanceSnowboard-Legende Shaun White kämpft in Laax um das Olympia-Ticket

Während sich die Snowboard-Elite beim Halfpipe-Event in Laax auf Olympia einstimmt, versucht sich Superstar Shaun White im letzten Moment noch für Peking zu qualifizieren.

1 / 6
«Titelverteidiger» Shaun White will sich in Laax für die Olympischen Spiele qualifizieren.

«Titelverteidiger» Shaun White will sich in Laax für die Olympischen Spiele qualifizieren.

imago images/AFLOSPORT
Der 35-Jährige bei seinem Halbfinal-Einsatz am Donnerstag.

Der 35-Jährige bei seinem Halbfinal-Einsatz am Donnerstag.

zvg/Laax Open
2018 feierte er in Pyeongchang seinen insgesamt dritten Olympiasieg. 

2018 feierte er in Pyeongchang seinen insgesamt dritten Olympiasieg.

imago/AFLOSPORT

Darum gehts

  • An diesem Wochenende findet das traditionelle Freestyle-Event Laax Open statt.

  • Für Snowboard-Superstar Shaun White die letzte Chance, sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren.

  • Der US-Amerikaner qualifizierte sich am Donnerstag für den Halfpipe-Final – genau wie zwei Schweizer.

Für die meisten Snowboarder geht es am Laax Open dieses Wochenende um eine letzte Standortbestimmung vor den Olympischen Spielen in Peking. Ausgerechnet für den grössten unter ihnen geht es im Bündnerland aber um alles oder nichts. Snowboard-Legende Shaun White will sich im Halfpipe-Event in letzter Sekunde noch zum Olympia-Ticket tricksen.

Ganz kurzfristig hatte sich der dreifache Olympiasieger überhaupt für den Freestyle-Event angemeldet. Am vergangenen Wochenende wollte sich der 35-Jährige eigentlich beim Wettkampf im kalifornischen Mammoth Mountain den Startplatz für Peking sichern, doch weil sich White nach einer Corona-Erkrankung erschöpft fühlte, verzichtete er dort auf den Final.

Nun muss es der 15-fache X-Games-Sieger also bei seiner allerletzten Chance in Laax richten. Im Halbfinal überzeugte der US-Amerikaner schon einmal. Als Dritter seines Laufs qualifizierte sich White ohne Probleme für den Final der besten Zwölf vom Samstag. Mit Jan Scherrer und Pat Burgener sind dort auch zwei Schweizer am Start. Bei den Frauen verpasste Berenice Wicki einen von acht Finalplätzen als Zehnte nur knapp.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(law)

Deine Meinung

1 Kommentar