Online-Bewerbung: So angelt man sich einen Fussballprofi
Aktualisiert

Online-BewerbungSo angelt man sich einen Fussballprofi

Luxus und Scheinwerferlicht: Ein Date mit einem Profifussballer ist der Traum vieler Frauen. Dank dem Internetportal becomeawag.com soll dieser Wunsch nun bald in Erfüllung gehen.

von
pre
Screenshot www.becomeawag.com

Screenshot www.becomeawag.com

Trotz der zahlreichen Negativschlagzeilen um Untreue und Sexskandale stehen Fussballer in der Damenwelt nach wie vor hoch im Kurs. Einmal mit Rafael van der Vaart ausgehen oder mit Cristiano Ronaldo turteln... Dank einer englischen Website soll dies nun so einfach werden wie noch nie. Auf www.becomeawag.com können sich Frauen, die sich einen Profifussballer angeln möchten, für ein Treffen bewerben.

Die Vermittlung läuft folgendermassen ab. Das Möchtegern-Fussball-Luder schickt ein Bild von sich ein und füllt einen Fragebogen mit ihren Vorzügen und Vorlieben aus. Die Agentur gleicht die Daten mit denen der registrierten Fussballprofis ab. Wenn alles passt, - der Fussballer wählt natürlich aus - wird ein Date arrangiert. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 20 Pfund (30 Franken). Im Moment können Bewerberinnen jedoch nur englische Spieler kennenlernen. Angeblich sollen sich auch Kicker aus der Premier League auf der Seite eingeschrieben haben.

Auf der FAQ-Seite wird ausserdem bereits erläutert, warum man mit einem Spieler ausgehen soll, der nicht in der ersten Liga spielt. Das Portal listet die Durchschnittslöhne auf und weist darauf hin, dass sich die Spieler noch weiter entwickeln können. Als Beispiel wird ein Spieler genannt, der vor zwei Jahren noch in der Kreisklasse spielte und heute bei Manchester United 25 000 Pfund in der Woche verdient. Beanwortet werden in den FAQs auch Fragen wie «Werde ich berühmt?» oder «Wieso will ich eine WAG werden?».

Wer ist Ihr Traumfussballer?

Schicken Sie uns eine Collage oder ein Bild von sich und Ihrem Angebeteten (Photoshop erlaubt) an community@20minuten.ch

Deine Meinung