Hinlegen hilft: So einfach sorgst du dafür, dass deine Schmerzmittel schneller wirken

Publiziert

KörperhaltungSo einfach sorgst du dafür, dass deine Schmerzmittel schneller wirken

Auf die Haltung kommt es an: Wer seine Schmerzen möglichst schnell lindern möchte, sollte sich nach dem Schlucken von Schmerztabletten kurz auf die rechte Seite legen.

von
Fee Anabelle Riebeling
1 / 10
Wenn der Schmerz so gross ist, dass er nicht allein verschwindet, müssen härtere Geschütze aufgefahren werden. 

Wenn der Schmerz so gross ist, dass er nicht allein verschwindet, müssen härtere Geschütze aufgefahren werden. 

Unsplash
Zum Beispiel Schmerzmittel. Diese werden meist in Tablettenform angeboten. 

Zum Beispiel Schmerzmittel. Diese werden meist in Tablettenform angeboten. 

Unsplash
Wie schnell diese nach der Einnahme Wirkung zeigen, hängt auch von einem selbst ab. 

Wie schnell diese nach der Einnahme Wirkung zeigen, hängt auch von einem selbst ab. 

Unsplash

Darum gehts

  • Laut US-Forschenden kann man selbst steuern, wie lange es dauert, bis Schmerzmedis wirken.

  • Ihrer Studie zufolge macht die Körperhaltung nach der Einnahme einen deutlichen Unterschied.

Wenn Schmerztabletten zum Einsatz kommen, dann, weil man etwas gegen Schmerzen unternehmen möchte. Und das am besten schnell. US-Forschende haben herausgefunden, wie sich das am besten erreichen lässt. Vom Ergebnis ihrer Studie berichten sie im Fachjournal «Physics of Fluids».

Demnach lässt sich das Tempo durch einen kleinen Kniff deutlich beeinflussen. Und zwar durch einen simplen Positionswechsel, so das Team der Johns Hopkins University in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland: Wer sich nach der Einnahme schnell auf die rechte Seite legt, erfährt am schnellsten Linderung.

Modell vom Magen

Das Team um Rajat Mittal nutzte dafür ein eigens entwickeltes Computermodell namens «StomachSim», das die Magenform, aber auch seine Kontraktionen und die Strömungen des Magensafts realistisch nachbildet und nachahmt, was bei der Verdauung von Nahrung – oder im konkreten Fall von Medikamenten – im Innern des Magens vor sich geht.

«Wir waren sehr überrascht, dass die Körperhaltung einen so grossen Einfluss auf die Auflösungsgeschwindigkeit einer Pille hat.»

Rajat Mittal, Experte für Flüssigkeitsdynamik an der Johns Hopkins University

Der Magen ist deshalb so wichtig bei der Frage, weil die meisten Pillen erst dann zu wirken beginnen, wenn sie den Magen passiert haben und von diesem in den Darm abgegeben werden. Dabei gilt: Je schneller die Tablette zu diesem Punkt gelangt, desto schneller kann sie sich auflösen und das erzielen, wozu sie gedacht ist.

Eindeutiges Ergebnis

Mittal und seine Kolleginnen und Kollegen testeten in ihrer Studie verschiedene Körperhaltungen. Von diesen schnitt die Einnahme im Liegen auf der rechten Seite am besten ab. In dieser Körperhaltung wirken Magenkontraktionen, Strömungen des Magensafts und Schwerkraft optimal zusammen, um die Tablette schnell zum Magenausgang zu bringen und sie zu lösen, so die Forschenden. In den Computersimulationen dauerte es oft nur zehn Minuten, bis die Schmerztablette aufgelöst im Zwölffingerdarm ankam – etwa zwei oder dreimal schneller als in der aufrechten Haltung oder auf dem Rücken liegend, wo es im Schnitt 23 Minuten dauerte.

Am längsten lässt der Eintritt der Wirkung beim Liegen auf der linken Seite warten. Dann brauchen Tabletten über 100 Minuten. Dies, weil sie gegen die Schwerkraft nach oben zum Magenausgang gelangen müssen.

«Wir waren sehr überrascht, dass die Körperhaltung einen so grossen Einfluss auf die Auflösungsgeschwindigkeit einer Pille hat», zitiert die Hochschule Mittal. «Ich habe nie darüber nachgedacht, ob ich es richtig oder falsch mache, aber jetzt werde ich auf jeden Fall jedes Mal daran denken, wenn ich eine Pille nehme.»

Wirst du den Trick ausprobieren?

Wissen-Push

Abonniere in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Wissen-Kanals. Du wirst über bahnbrechende Erkenntnisse und Entdeckungen aus der Forschung, Erklärungen zu aktuellen Ereignissen und kuriose Nachrichten aus der weiten Welt der Wissenschaft informiert. Auch erhältst du Antworten auf Alltagsfragen und Tipps für ein besseres Leben.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Wissen» an – et voilà!

Deine Meinung

9 Kommentare