Der elegante EX90 ist Volvos neustes Elektro-Flaggschiff

Grosser Luxus-SUV mit Elektroantrieb: Der über fünf Meter lange Volvo EX90 bietet Platz für bis zu sieben Personen. 

Grosser Luxus-SUV mit Elektroantrieb: Der über fünf Meter lange Volvo EX90 bietet Platz für bis zu sieben Personen. 

Volvo
Publiziert

Weltpremiere EX90So elegant ist Volvos neues Elektro-Flaggschiff

Mit dem EX90 bauen die Schweden ihr Angebot an Batterieautos weiter aus.

von
Dave Schneider

Volvo wird ab 2030 ausschliesslich Elektroautos verkaufen. Damit dieser Plan aufgeht, wird seit 2021 jedes Jahr mindestens ein neues E-Modell präsentiert. Nach C40 Recharge und XC40 Recharge kommt nun der EX90, den der schwedisch-chinesische Autohersteller nun vorgestellt hat. Eigentlich sollte neue Elektro-SUV das bisherige Flaggschiff XC90 ersetzen – allerdings lassen die Schweden den XC90 Hybrid weiterhin im Angebot, solange er von der Kundschaft nachfragt wird.

Recycling statt Leder

Der EX90 ist über fünf Meter lang und hat Platz für bis zu sieben Personen. Das Design ist zurückhaltend und elegant – typisch skandinavisch. Innen dominiert ein 14,5-Zoll-Touchscreen im Hochformat das Cockpit, die Software dazu stammt von Google samt Spracherkennung Google Assistent. Für den passenden Sound sorgt ein Audiosystem von Bowers & Wilkins mit Dolby-Atmos-Technik und Lautsprechern in sämtliche Kopfstützen. Statt Leder verbauen die Schweden Nordico, ein Kunstprodukt aus Vinyl, recycelten PET-Flaschen und Weinkorkenresten.

Der Marktstart ist für Mitte 2024 geplant, bestellt werden kann der EX90 schon jetzt.

Der Marktstart ist für Mitte 2024 geplant, bestellt werden kann der EX90 schon jetzt.

Volvo
Zwei Allradversionen mit bis zu 380 kW/517 PS Leistung und 600 Kilometer Reichweite sind vorerst im Angebot.

Zwei Allradversionen mit bis zu 380 kW/517 PS Leistung und 600 Kilometer Reichweite sind vorerst im Angebot.

Volvo
Schlichte Eleganz im Innenraum, wo ein grosser Touchscreen im Hochformat das Cockpit dominiert. 

Schlichte Eleganz im Innenraum, wo ein grosser Touchscreen im Hochformat das Cockpit dominiert. 

Volvo

Wie es für einen Volvo gehört, ist auch der Neue mit einer umfangreichen Sicherheitsausstattung ausgerüstet. Modernste Sensortechnik innen und aussen sowie eine Kombination aus Kameras, Radar und Lidar überwachen das Umfeld des Autos und können so im Idealfall Unfälle verhindern. Schläft der Fahrer ein oder wird ohnmächtig, fährt der EX90 nach einer optischen und akustischen Warnung selbstständig rechts ran und verständigt die Rettungsdienste.

Zum Marktstart im ersten Halbjahr 2024 werden zwei Allradversionen mit 300 kW/408 PS beziehungsweise 380 kW/517 PS angeboten. Volvo verspricht eine Reichweite bis zu 600 Kilometern respektive 590 Kilometer bei der Performance-Variante – dafür sorgt eine riesige Batterie mit einer Kapazität von 111 kWh. Sie soll in einer halben Stunde von zehn auf 80 Prozent geladen werden können. Bestellt werden kann der neue EX90 schon jetzt, die Preise starten bei 114'800 Franken.

Hol dir den Auto-Push!

Deine Meinung

167 Kommentare