Riesenparty: So feiern die Schweizer im Stadion
Aktualisiert

RiesenpartySo feiern die Schweizer im Stadion

Auf dem Feld überraschten die Schweizer Europameister Spanien. Auf der Tribüne nahm der Schweizer Sektor das Stadion in Durban ein.

von
Reto Fehr
Durban

Schweizer Fans feiern den historischen Sieg. (Video: 20 Minuten Online)

«Jetzt werden wir Weltmeister!», diesen Satz hörte man Minuten nach dem Schlusspfiff von verschiedenen Seiten. Die euphorisierten Schweizer Fans genossen den ersten Sieg gegen Spanien in vollen Zügen. «Das ist die beste Nati, die wir je hatten», freute sich einer der Anhänger und seine Worte wurden sogleich wieder von Jubelgesängen übertönt. Selbst Einheimische jubelten: «Switzerland is the best team!». So schnell wird man vom Wackelkandidaten für die Achtelfinals zum grossen Favoritenschreck.

Bei so einem unerwarteten Sieg, wurden selbst die Vuvuzelas zur Nebensache: «Das Getröte hat mich gar nicht gestört», jubelte ein Fan, während ein anderer vom «grössten Sieg in der Schweizer Fussballhistorie» sprach und passend meinte: «Mehr muss ich gar nicht sagen.» Recht hat er. Denn so einen Sieg, muss man einfach nur geniessen.

Und die Spanier? «Ich gab einem Spanier vor dem Spiel ein Päckchen Taschentücher, damit er sich die Tränen abtrocknen kann», lachte ein Fan. Noch eine Stunde nach dem Abpfiff sangen sich rund 50 Fans im schönen Moses-Madiba-Stadion die Kehle aus dem Hals. Als einer der Letzten verabschiedete sich Trompeten-Sigi mit einem kleinen Ständchen. Die Party wird an der Strandpromenade bei angenehmen Temperaturen wohl noch die ganze Nacht hindurch weitergehen.

Deine Meinung