Sommerwein 2022: So findest du den perfekten Wein für heisse Tage
Diese Sommerweine 2022 dürfen beim abendlichen Picknick oder am See nicht fehlen. 

Diese Sommerweine 2022 dürfen beim abendlichen Picknick oder am See nicht fehlen. 

Calvin Shelwell/Unsplash
Publiziert

Sommerweine 2022So findest du den perfekten Wein für heisse Tage

Endlich wieder unter freiem Himmel essen und trinken! Hier erfährst du, was einen Sommerwein ausmacht und welche jetzt im Picknickkorb landen.

von
Luise Faupel

Das verlängerte Wochenende ist ein perfekter Anlass für einen Lunch in der Sonne mit einem Gläschen Wein. Oder stösst du lieber beim abendlichen Picknick auf die warme Jahreszeit an? So oder so: der perfekte Sommerwein darf nicht fehlen.

Fruchtig-erfrischende Rosés 

2020er Rosé «Alleskönner®» trocken aus Rheinhessen von Becker-Landgraf, Fr. 15.50 auf moevenpick-wein.com

2020er Rosé «Alleskönner®» trocken aus Rheinhessen von Becker-Landgraf, Fr. 15.50 auf moevenpick-wein.com

Mövenpick
2020er Rosé «Rosalie Méditerranée» mit Geschmack aus Pfirsich, Himbeere, Jasmin und Rosmarin, von Robert Brunel, Fr. 13.50 auf edvinweine.ch

2020er Rosé «Rosalie Méditerranée» mit Geschmack aus Pfirsich, Himbeere, Jasmin und Rosmarin, von Robert Brunel, Fr. 13.50 auf edvinweine.ch

Edvin Weine
Rosé Saigner trocken von Weingut Markus Schneider, Fr. 15.90 auf drinks.ch

Rosé Saigner trocken von Weingut Markus Schneider, Fr. 15.90 auf drinks.ch

Markus Schneider

Rosés mit erfrischender Säure eignen sich wunderbar, um den Tag genussvoll ausklingen zu lassen. Ob in der Badi oder zum Apéro: ein Rosé passt gut zum kalten Nass, zur kalten Vorspeise, ebnet den Weg für Weiteres und ist der wohl beliebteste Sundowner im Sommer.

Halbtrockene Weissweine

2021er Sauvignon blanc «A...» von Emil Bauer & Söhne, Fr. 16.50 auf drinks.ch

2021er Sauvignon blanc «A...» von Emil Bauer & Söhne, Fr. 16.50 auf drinks.ch

2019er Chardonnay Jim Jim «The Down-Under Dog» von Hugh Hamilton, Fr. 12.40 auf moevenpick-wein.com

2019er Chardonnay Jim Jim «The Down-Under Dog» von Hugh Hamilton, Fr. 12.40 auf moevenpick-wein.com

Hugh Hamilton
2019er Sortenrein Riesling, Fr. 24.80 von der Staatskellerei Zürich auf mövenpick-wein.com

2019er Sortenrein Riesling, Fr. 24.80 von der Staatskellerei Zürich auf mövenpick-wein.com

Staatskellerei Zürich

Vor allem die Rebsorten Müller-Thurgau, Sauvignon blanc, Riesling und Chardonnay zählen zu den beliebtesten Sommerweinen. Gut zur warmen Jahreszeit passen sie, weil sie maximal halbtrocken sind und einen ausgeglichenen Säure-Fruchtgehalt aufweisen – erfrischend! 

Hol dir den Lifestyle-Push!

Gerade unser Nachbarland Deutschland ist bekannt für die besten leichten Sommerweine, da die Trauben durch das eher mildere Klima lange reifen können und einen intensiven, fruchtigen Geschmack bilden, der charakteristisch für einen guten Sommerwein ist.

Sommerliche Rote

2015er Syrah «Instinct Parcellaire» von Château des Bormettes Rouge, Fr. 26.50 auf moevenpick-wein.com

2015er Syrah «Instinct Parcellaire» von Château des Bormettes Rouge, Fr. 26.50 auf moevenpick-wein.com

Château des Bormettes Rouge
2019er Zweigelt und Merlot «The Wine», von Erich Scheiblhofer, Fr. ca. 20.–

2019er Zweigelt und Merlot «The Wine», von Erich Scheiblhofer, Fr. ca. 20.–

Erich Scheiblhofer
Spätburgunder Black Forest Heritage von Weingut Kopp, ca. Fr. 10.–

Spätburgunder Black Forest Heritage von Weingut Kopp, ca. Fr. 10.–

Viele verabschieden sich im Frühling vom Rotwein und nehmen diesen erst wieder im Herbst hervor. Dabei passen Rotweine so gut zum Grillieren und zu rotem Fleisch! Halte dich jetzt im Sommer an junge Rote ohne Holzausbau mit einem geringen Alkoholgehalt – das sind unter 13 Volumenprozent. 

Tipps für den perfekten Sommerwein 

Du möchtest dich gerne für den Sommer eindecken, bist aber noch nicht ganz sicher, worauf du beim Kauf eines Sommerweins achten sollst? Säurearm und abwechslungsreich sollte er sein.

Achte ausserdem darauf, ob er Abkühlung und Erfrischung schafft. Das gelingt vor allem spritzigen Weinen mit mineralischen Nuancen. Sie lassen vielseitige Kompositionen entstehen.

Schon beim ersten Atemzug sollte dein Sommerwein ein leichtes Aroma von Früchten und Kräutern in der Nase hervorrufen – probiere deinen Wein unbedingt in einer Weinhandlung oder in einem Shop, bevor du ihn kaufst. 

Hat dein Wein einen niedrigen Alkoholgehalt und fruchtige, frische Nuancen, kann er dich problemlos bei etlichen sommerlichen Anlässen begleiten. Weine dieser Art sind prädestiniert für Hochzeiten, Gartenpartys oder bei gemütlichen Stunden auf dem Balkon mit Freunden.

Lieblich, würzig, biodynamisch – welcher Wein darf bei dir diesen Sommer nicht fehlen?

Deine Meinung

5 Kommentare