Grow Up - So folgt dir deine Post in dein neues Zuhause

Publiziert

Grow UpSo folgt dir deine Post in dein neues Zuhause

Ob fürs Homeoffice, dein neues Zuhause oder deinen Urlaub, eine Umleitung bringt deine Post zuverlässig zur neuen Adresse. Das kostet allerdings – vor allem bei Paketen.

Das Problem ist bekannt: Haufenweise Briefe und Magazine landen nach einem Wegzug im alten Briefkasten. Sobald der Empfänger nicht mehr ausfindig gemacht werden kann, muss die Post zum Absender zurückbefördert werden.

Eine nützliche Lösung: die Postumleitung. Diese ist für eine Privatperson ab 30 Franken für zwölf Monate möglich, pro nachgesandtes Paket bezahlst du zusätzlich acht Franken.

Das ist in der Nachsendung enthalten

  • Umleitung von Briefen und Paketen

  • Umleitung von Tageszeitungen, sofern diese von der Post zugestellt werden; ansonsten solltest du der Tageszeitung direkt den Nachsendeauftrag erteilen

  • Umleitungen an Adressen im Ausland, allerdings gegen einen Aufpreis

Vorübergehende Umleitung in Homeoffice-Zeiten

Eine zeitlich begrenzte Umleitung ist vor allem bei Büro-Umzügen sehr nützlich, da hier vergleichsweise viel Briefverkehr anfällt. Der Vorteil: Die Post kommt dort an, wo man sie haben will, die Umleitung kann sogar bereits ab dem folgenden Werktag umgesetzt werden. Vor allem auch in der Krisenzeit, wo viele Firmen zwischen Homeoffice und Büro-Standort wechseln, ist eine vorübergehende Postumleitung eine praktikable Lösung.

Der Basispreis beginnt bei zehn Franken und beinhaltet eine zweiwöchige, schweizweite Umleitung von Briefen. Sollen aber auch Pakete ihren Weg zur neuen Adresse finden, kannst du wahlweise acht Franken pro Paket-Umleitung oder eine Pauschale von 15 Franken zusätzlich zum Grundpreis bezahlen. Diese Option empfiehlt sich vor allem bei grösserem Paket-Verkehr.

Möchtest du deine Post während derselben Zeit gar ins Ausland umleiten lassen, kostet dich das 30 Franken. Teuer wirds allerdings, sobald du für die Umleitung länger als zwei Wochen benötigst. Pro Zusatzwoche zahlst du fürs Inland zusätzlich vier Franken, fürs Ausland zehn Franken Aufpreis.

Individuelle Lösungen für Firmen

Für Firmen stehen zusätzlich individuellere Lösungen zur Auswahl, die besonders im aktuellen Wechsel zwischen Homeoffice und Büro-Standort den Briefverkehr vereinfachen sollen. So haben Geschäftskunden beispielsweise die Möglichkeit einer selektiven Umleitung: Hier kann bestimmt werden, wie lange und welche Sendungen an einer anderen Zieladresse landen sollen.

Den Auftrag an die Post erteilst du optimalerweise einige Zeit vor deinem Umzug, zur Auswahl stehen dir ein Formular übers Internet oder beim Post-Partner sowie die Auftragserteilung am Post-Schalter.

Schon Mitte 20 aber noch immer nicht wirklich im Erwachsenenleben angekommen? No need to panic! «Grow Up» beantwortet dir alles, was du spätestens mit 30 wissen musst. Seien es Fragen zur Karriere, dem Umgang mit Geld oder den Behörden: Hotel Mama war gestern.

Sende deine Frage an grow.up@20minuten.ch

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

8 Kommentare