Biathlet sucht grosse Liebe im TV: So geht es Biathlet Burkhalter nach Partner-Suche im TV
Publiziert

Biathlet sucht grosse Liebe im TVSo geht es Biathlet Burkhalter nach Partner-Suche im TV

Joscha Burkhalter ist Single. Weil ein deutscher Kommentator diese Tatsache live im TV erzählt, ist sein Handy voller Nachrichten.

von
Lucas Werder

Der unfreiwillige TV-Auftritt von Joscha Burkhalter.

ARD

«Joscha Burkhalter, der Schweizer, 24 Jahre», teilt der deutsche «Sportschau»-Kommentator Christian Dexne den Zuschauern des Biathlon-Sprintrennens in Oberhof mit. Und fügt an: «Übrigens der einzige Single im Schweizer Team, der auf der Suche nach einer Frau ist.» Er sei ausdrücklich darum gebeten worden, Burkhalters Beziehungsstatus einmal im TV zu verkünden, erzählt der Kommentator. «Wenn Sie Interesse an Joscha Burkhalter haben, dann melden Sie sich doch bei ihm.»

Eine Aktion mit Folgen für den jungen Biathleten. «Ich habe den letzten Tagen unzählige Nachrichten und Briefe erhalten», sagt Joscha Burkhalter zu «20 Minuten». Doch wie kam es überhaupt zu der skurrilen TV-Aktion? «Als einziger Single im Team muss ich mir regelmässig Sprüche von meinen Kollegen anhören», erzählt Burkhalter. Also habe Trainer Alexander Wolf am Vorabend des besagten Rennens seine Hilfe angeboten. «Er meinte, er kenne den deutschen TV-Kommentator ganz gut. Dieser könne ja mal Werbung für mich machen.»

1 / 4
Biathlet Joscha Burkhalter (24) ist auf der Suche nach der grossen Liebe.

Biathlet Joscha Burkhalter (24) ist auf der Suche nach der grossen Liebe.

freshfocus
Nach seinem TV-Auftritt hat er unzählige Nachrichten und Briefe erhalten.

Nach seinem TV-Auftritt hat er unzählige Nachrichten und Briefe erhalten.

freshfocus
Sportlich läuft es diese Saison noch nicht ganz wunschgemäss.

Sportlich läuft es diese Saison noch nicht ganz wunschgemäss.

freshfocus

«Ich schau mir schon Profile genauer an»

Und weil der Kommentator offenbar für diesen Spass zu haben ist, wird Burkhalters Beziehungsstatus in Deutschland einem Millionenpublikum offenbart. «Ich habe am Wettkampftag gar nicht mehr daran gedacht. Als ich dann am Abend ins Hotel zurückgekehrte, war mein Handy plötzlich voll mit Nachrichten.»

Bis jetzt habe er erst einen Bruchteil der Nachrichten beantworten können. Ob er unter all den Nachrichten die grosse Liebe findet, weiss Burkhalter nicht. «Das eine oder andere Instagram-Profil schaut man schon mal genauer an», gibt der Berner Oberländer zu. Trotzdem: «Ganz so verzweifelt bin ich schon nicht, wie das im TV vielleicht rübergekommen ist», lacht Burkhalter. «Aktuell gilt mein ganzer Fokus der Wettkampf-Saison.»

Saison läuft noch nicht wunschgemäss

«Glück im Spiel, Pech in der Liebe» trifft diese Saison auf Joscha Burkhalter aber auch nicht ganz zu. Nach einer tollen letzten Saison hatte der Schweizer diesen Winter bislang Mühe. «Ich habe im Sommer mein Training umgestellt und intensiviert», sagt Burkhalter. «Das habe ich dann zu Beginn der Saison gespürt». Zudem machte ihm im Herbst eine Verletzung zu schaffen.

Zuletzt zeigt die Formkurve des Noch-Junggesellen aber wieder nach oben. In Oberhof kommt er erstmals in dieser Saison zu einem Weltcup-Einsatz, auch wenn das Sprintrennen zumindest aus sportlicher Sicht kein Erfolgserlebnis ist. Diese Woche ist Burkhalter an der Europameisterschaft im polnischen Duszniki Zdroj im Einsatz. Gut möglich, dass die eine oder andere TV-Zuschauerin dabei ein besonderes Auge auf den 24-jährigen Schweizer werfen wird.

Die Karriere von Joscha Burkhalter

Joscha Burkhalter (*11. Juli 1996, Zweisimmen/BE) kommt durch seinen Vater Urs, der früher selber Längläufer war, schon in jungen Jahren zum Langlauf. Weil ihm die Plausch-Biathlonrennen mehr Spass machen als die eigentlichen Langlauf-Wettkämpfen, sattelt er bald um. Mit 15 besucht er die Sportschule in Brig. 2018 debütiert der Zweisimmer im Weltcup. Im vergangenen Jahr absolviert Burkhalter seine bislang beste Saison, holt sich erstmals Weltcup-Punkte und qualifiziert sich für die WM in Antholz.

Deine Meinung

26 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Julia Katharina

26.01.2021, 08:47

Ich will ein richtiger Mann, nein Danke

Suzette Babette

26.01.2021, 08:46

Hat er die Brushaare schöne?

Paul67

26.01.2021, 08:46

So herzig!