Aktualisiert 27.06.2014 18:44

HalbzeitSo goal war die WM-Vorrunde

Die WM-Gruppenphase ist vorbei. Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die besten Momente aus den 48 Spielen.

von
heg

Die einen sind froh, dass nach zwei WM-Wochen endlich mal keine Spiele stattfinden, andere können es kaum erwarten, bis das Fussball-Fest in Brasilien weitergeht. Schliesslich bot die Vorrunde grosses Spektakel.

Neymar verzückt nicht nur das Gastgeberland. Der Superstar hält dem grossen Druck bisher stand und schoss die Seleção mit vier Toren in die Achtelfinals. Gleich viele Treffer haben nach der Vorrunde Deutschlands Thomas Müller und Lionel Messi von Argentinien.

Neymars 1:1 gegen Kroatien (Video: YouTube)

Nur einen Treffer weniger als die drei Top-Torschützen hat Xherdan Shaqiri auf dem Konto. Der Schweizer reagierte auf die Kritik an ihm in den ersten beiden Gruppenspielen mit dem 50. WM-Hattrick der Geschichte gegen Honduras.

Shaqiris Hattrick gegen Honduras. (Video: YouTube)

Neben Arjen Robben sorgte bei den Holländern Robin van Persie für Aufsehen. Durch sein 1:1-Ausgleichstor gegen Spanien wurde der Stürmer zum «Flying Dutchman».

Van Persies Traumtor gegen Spanien. (Video: YouTube)

Weniger glücklich agierten andere Superstars wie Cristiano Ronaldo (Portugal), Wayne Rooney (England) und Mario Balotelli (Italien). Sie alle müssen mit ihren Nationen bereits nach der Vorrunde heimreisen, weshalb die Teambusse über Social Media relativ neuwertig zu haben sind.

Fussball Busse zu verkaufen...

http://t.co/Sk3uUbzruApic.twitter.com/OSa1Hq7dYA- Uwe Shopinweb (@shopinweb) 27. Juni 2014

Den Vorrunden-Jubel an der Seitenlinie lieferte Miguel Herrera. Der Trainer von Mexiko bietet grosses Kino, wenn sein Team spielt.

Herrera, wie er leibt und lebt. (Video: YouTube)

Gesanglich liefern einige Nationalteams ebenfalls beste Unterhaltung. Die Chilenen singen die Nationalhymne vor dem Spiel voller Inbrunst - wie die Brasilianer-, auch wenn sie bereits fertig ist und sie zur A-cappella-Version ansetzen.

Chiles Spieler singen die Nationalhymne. (Video: YouTube)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.