Foto-Challenge: So gut sind eure Kochkünste im Lockdown geworden
Publiziert

Foto-ChallengeSo gut sind eure Kochkünste im Lockdown geworden

2021 mussten wir auf Restaurantbesuche verzichten – umso besser wurden eure Kochkünste! Ihr habt uns eure perfekten Gerichte gezeigt.

von
Céline Krapf
1 / 5
Ob farbenfrohe Spaghetti… 

Ob farbenfrohe Spaghetti…

… einen Hummersalat mit Orangen und Mango…

… einen Hummersalat mit Orangen und Mango…

Leser-Reporter

…Lachstartar mit Gurkensalat…


…Lachstartar mit Gurkensalat…

Leser-Reporter

Die anderen Bilder der Leserinnen und Leser findest du hier.

Deine Meinung

10 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Haraldhase

03.03.2021, 19:28

Spargeln im Spätwinter? ... Brauchen wir echt sowas? Ich warte lieber bis unsese Saison haben, ist nachhaltiger und schmeckt nach mehr als das Importgedöns...

Isst das Auge denn mit

03.03.2021, 13:31

Nur weil ein Essen besser aussieht schmeckt es nicht automatisch besser.

masquerade

03.03.2021, 09:02

Viele der neuen Hobbyköche werden das Speisenangebot sowie Preis-/Leistungsverhältnis in Restaurants zukünftig kritischer beäugen. Man gewinnt auch ein Gespür dafür, wer selber Saucen herstellt oder auf Tüten und Dosen setzt. Ich koche schon bald 40 Jahre und weil es bei mir besser schmeckt, als in so vielen Restaurants, gehe ich nur noch selten auswärts. Auch bin ich nicht bereit, z. B. für einen Teller Spaghetti 20 Franken zu bezahlen, ausser, die Pasta ist hausgemacht.