Stiftung Warentest: So halten Sie sich Zecken sicher vom Leib
Publiziert

Stiftung WarentestSo halten Sie sich Zecken sicher vom Leib

Mücken und Zecken können Krankheiten übertragen. Viele Menschen setzen daher auf Sprays, die die Tiere abhalten sollen. Aber welche helfen wirklich?

von
fee
1 / 20
Auch in nicht extra ausgezeichneten Zeckengebieten lauern die blutsaugenden Plagegeister und Mücken. Schutz versprechen spezielle Sprays.

Auch in nicht extra ausgezeichneten Zeckengebieten lauern die blutsaugenden Plagegeister und Mücken. Schutz versprechen spezielle Sprays.

Keystone/AP/A3602/_frank Rumpenhorst
Ob die wirklich in der Lage sind, die Insekten abzuhalten, hat die deutsche Stiftung Warentest untersucht. Auf dem Prüfstand standen sowohl gängige Anti-Zecken- als auch Kombiprodukte gegen Zecken und Mücken.

Ob die wirklich in der Lage sind, die Insekten abzuhalten, hat die deutsche Stiftung Warentest untersucht. Auf dem Prüfstand standen sowohl gängige Anti-Zecken- als auch Kombiprodukte gegen Zecken und Mücken.

iStcok/Artboymb
In der Kategorie «Kombipro­dukte gegen Zecken und Mücken» untersuchten die Stiftung-Warentest-Experten zehn verschiedene Produkte. Schlusslicht bildet hier der Spray «Natürlicher Insektenschutz» von Zedan mit der Note «mangelhaft». Schon nach einer Stunde krabbelten hier 113 der Testtiere auf die mit dem Mittel behandelte Stelle.

In der Kategorie «Kombipro­dukte gegen Zecken und Mücken» untersuchten die Stiftung-Warentest-Experten zehn verschiedene Produkte. Schlusslicht bildet hier der Spray «Natürlicher Insektenschutz» von Zedan mit der Note «mangelhaft». Schon nach einer Stunde krabbelten hier 113 der Testtiere auf die mit dem Mittel behandelte Stelle.

Zedan

Sobald das Wetter besser wird, strömen die Menschen ins Freie. Doch dort lauern bereits die altbekannten Störenfriede: Mücken und Zecken. Weil beide schlimme Krankheiten übertragen können, sollte man sich schützen – zum Beispiel mit einem Spray.

Ob die Produkte wirklich halten, was sie versprechen, hat die deutsche Stiftung Warentest untersucht. Dafür sprühten sie den Probanden nacheinander insgesamt 14 gängige Produkte auf den Arm. Danach liessen sie 216 Zecken der Art Gemeiner Holz­bock (Ixodes ricinus) und 50 verschiedene Mücken auf sie los und beobachteten, was passierte.

Wie die Mittel – darunter auch zwei Sprays von Antibrumm – abschliessen, erfahren Sie in der obigen Bildstrecke.

Deine Meinung