So hat Kim Kardashians Make up unter ihrer Met-Maske ausgesehen
Kim Kardashians Auftritt an der Met Gala verdeckte ihr Gesicht. Unter der Sturmhaube versteckte sich aber Make-up.

Kim Kardashians Auftritt an der Met Gala verdeckte ihr Gesicht. Unter der Sturmhaube versteckte sich aber Make-up.

AFP
Publiziert

Make-up-Artist überraschtSo hat Kim Kardashian unter ihrer Met-Maske ausgesehen

An der Met-Gala versteckt Kim Kardashian ihr Gesicht unter einer Balaklava von Balenciaga. Auf Make-up verzichtet sie deshalb aber nicht, wie ihr Make-up-Artist jetzt offenlegt.

von
Malin Mueller

«Wenn du so berühmt bist, dass Anonymität dein neuer Look wird» – so beschreibt der Fashion Watchdog-Blog «Diet Prada» das Outfit, mit dem Kim Kardashian Montagnacht zur Met Gala erscheint. Ziemlich passend. Der Megastar kommt nämlich wortwörtlich vom Scheitel bis zur Sohle in Schwarz gekleidet. Gesicht inklusive.

Maske, bitte!

Für den ausgefallenen Look mit der All-over-Sturmhaube (Balaklava genannt), die das Gesicht verdeckt, zeichnet sich Balenciaga verantwortlich. Demna Gvasalia, Chefdesigner des Labels, begleitet Kim dann auch direkt im Partnerlook auf den roten Teppich. Doch der Creative Director hatte nicht als Einziger seine Finger im Spiel. Auch Kims Make-up-Artist Mario Dedivanovic teilt jetzt Fotos von der Vorbereitung für die Gala. Und beweist, selbst wenn es niemand sehen konnte: Ohne Make-up macht Kim keinen Schritt auf einen roten Teppich.

«Hinter der Maske» schreibt Dedivanovic zum Foto. Und der Look ist tatsächlich viel zu schön, um für immer versteckt zu bleiben: Dramatisches Augen-Make-up, messerscharfes Contouring, die Kardashian-typischen Lippen in Nude. Wer Kim während der Gala noch ohne Sturmhaube zu sehen bekam, wurde definitiv nicht enttäuscht.

Die Produkte zum Look

Der Make-up-Artist zeigt ausserdem, wie er seine Stammkundin und gute Freundin vorbereitet hat: Für Feuchtigkeit und Strahlkraft sorgen die Luxus-Pflegeprodukte von La Mer. Die dekorative Kosmetik kommt vom eigenen Label des Künstlers, Make-up by Mario. Und natürlich hat auch ein Stift von KKW Beauty, Kim Kardashians Make-up-Brand, einen Auftritt.

Unnötig oder ein angemessen für einen Star und ein solches Event? Verrate uns in den Kommentaren, was du von Kims aufwendigem Make-up unter der Maske hältst.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

20 Kommentare